Klimaschutz-Auszeichnung
Fünf Allgäuer Kommunen gewinnen European Energy Award

Symbolbild.
  • Symbolbild.
  • Foto: Ulrich Wanger
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Für den European Energy Award zeichnet Thorsten Glauber, Bayerns Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz, fünf Kommunen aus dem Allgäu mit dem European Energy Award aus. Dazu gehören Lindau, Scheidegg, Altusried, der Landkreis Oberallgäu und Wiggensbach. Das geht aus einer Pressemitteilung der Stadt Lindau hervor.

Was ist der European Energy Award? 

Die Arbeit für den Klimaschutz wird immer vielfältiger und komplexer. Die Teilnahme am European Energy Award bietet deshalb Städten, Gemeinden und Landkreisen die Möglichkeit, bei der Planung und Realisierung von energie- und klimaschutzpolitischen Zielen und Maßnahmen begleitet und beraten zu werden. Werden diese Ziele erreicht, winkt der European Energy Award.

Auszeichnung in Lindau

Am 5. November zeichnet Thorsten Glauber in Lindau neben den Allgäuer Kommunen auch drei bayerische Kommunen mit dem European Energy Award aus. 

Ein besonderer Preis geht an die Stadt Lindau und den Markt Scheidegg: Sie erhalten den European Energy Award (eea) in Gold. Das ist die höchste eea-Stufe.

Autor:

Lisa Hauger

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019