Hygienekonzept
Festspielhaus Bregenz öffnet wieder

Das Festspielhaus Bregenz mit der Seebühne aus der Drohnenperspektive
  • Das Festspielhaus Bregenz mit der Seebühne aus der Drohnenperspektive
  • Foto: KoenigsFreunde // Kongresskultur Bregenz
  • hochgeladen von Holger Mock

Auch für das Festspielhaus Bregenz ist der Lockdown demnächst vorbei. Vom 15. bis 22. August ist das Veranstaltungszentrum am Bodensee zunächst für die "Festtage im Festspielhaus" wieder öffentlich zugänglich. Ab September soll dann der Veranstaltungsbetrieb mit Kongressen, Konferenzen und kulturellen Anlässen wieder anlaufen, so das Festspielhaus auf seiner Webseite.

Hygienekonzept in enger Abstimmung mit Behörden

Der Hausbetreiber Kongresskultur Bregenz hatte demnach "in enger Abstimmung mit den Behörden und unter Einbeziehung von Sicherheitsexperten ein Konzept entworfen, das bereits im Juni erste nicht-öffentliche Veranstaltungen mit geringer Personenzahl ermöglicht hat". Ab den "Festtagen" gibt es dann also auch wieder öffentliche Veranstaltungen.

"Gesundheitsschutz steht an erster Stelle"

Mehrere Mitarbeiter sind zu COVID-19-Beauftragten ausgebildet worden. Hygieneschutz-Maßnahmen will das Festspielhaus damit auf höchstem Niveau gewährleisten. "Das Konzept von Kongresskultur Bregenz sieht vor, Besuchern einerseits größtmögliche Freiheit im Erleben von Veranstaltungen zu gewährleisten, ohne jedoch Abstriche in Fragen der Sicherheit machen zu müssen. Der Gesundheitsschutz steht an erster Stelle", erläutert Gerhard Stübe.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen