Vandalismus
Fäkalien laufen in Kindergarten: Unbekannter stapelte in Hergensweiler Steine in einen Abflussschacht

Im Polizeibericht war von einem 'Wasserschaden' die Rede. Doch das, was Unbekannte beim Hergensweiler Fest angerichtet haben, geht weit darüber hinaus. In den Keller der Festhalle und damit in Teile des Kindergartens liefen Fäkalien aus dem Toilettenwagen des Festes. Zur Sprache kam das jetzt in Gemeinderat.  

<%IMG id='1603588' title='Wasserschaden (Symbolbild)'%>

Das Hergensweilerer Fest Anfang August sei ein Riesenerfolg gewesen , stellte zweiter Bürgermeister Josef Kohl dort fest. Leider sei der Ausgang nicht ganz so erfreulich gewesen. Habe doch "irgendein Schelm" den Schmutzwasserkanal beim Kindergarten verstopft, über den auch das Abwasser aus dem Toilettenwagen beim Festzelt abgeleitet wurde.

Knöcheltief sei die braune Masse dann im Keller von Leiblachhalle und Teilen des Kindergartens gestanden. Kohl nannte das eine "Riesensauerei" und kriminell, deswegen habe die <%LINK text='Gemeinde auch Anzeige erstattet' id='2334390' tag='' type='Artikel' %>.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen