Lindau
Fährbetrieb am Bodensee trotz Trockenheit ohne Einschränkung

Während der Fährbetrieb am Rhein aufgrund der andauernden Trockenheit inzwischen nur noch eingeschränkt möglich ist, haben die Fährbetriebe am Bodensee noch keinerlei Probleme. Das gab die Vereinigung der Schifffahrtsunternehmen am Bodensee bekannt. Der Fährbetrieb sei weiterhin uneingeschränkt möglich, so die Gesellschaft. Dennoch sei ein Rekordniedrigwasser in diesem Winter nicht ausgeschlossen, erklärte das Wasserwirtschaftsamt in Kempten. Dies hätte für den See und seine Bewohner allerdings keine Folgen.

Der tiefste Wasserstand im Bodensee wurde 1859 gemessen, mit 2 Meter 26.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen