Natur
Erneuter Wintereinbruch: Apfelbauer Stefan Haas (53) aus Lindau hat so etwas noch nie erlebt

Stefan Haas ist Apfelbauer an der bayerischen Seite des Bodensees. Die Wetterkapriolen der vergangenen Wochen haben seinen Bäumen mächtig zu schaffen gemacht. Und nicht nur ihm: Den Landwirten in der Region, die für Obstanbau berühmt ist, drohen Ernteausfälle in ungeahnten Höhen.

'Auf manchen Feldern sind bis zu 90 Prozent der Blüten erfroren. Das ist eine Katastrophe. So einen Schaden habe ich noch nicht erlebt', verdeutlicht Martin Nüberlin, Sprecher der Lindauer Obstbauern, das Ausmaß. Und er ist bereits seit Ende der 70er Jahre im Geschäft.

Dabei ist der Wintereinbruch in den vergangenen Tagen nur die eine Hälfte des Problems. Die andere war der ungewöhnlich warme März, als mehrere Tage lang Temperaturen über 20 Grad den Frühling verkündeten – und die Pflanzenwelt zu einer folgenschweren Reaktion verführten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe unserer Zeitung vom 28.04.2017.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Michael Böhm aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019