Wetter
Erhöhte Waldbrandgefahr im Landkreis Lindau

Symbolbild Waldbrand
  • Symbolbild Waldbrand
  • Foto: imago stock&people
  • hochgeladen von Julia Böcken

Aufgrund des langanhaltenden warmen Sommerwetters steigt die Waldbrandgefahr. Für Freitag, den 20. Juli, hat der Deutsche Wetterdienst daher die höchste Waldbrandwarnstufe für den Landkreis Lindau ausgesprochen. Die Regierung von Schwaben hat zudem für Donnerstag und Freitag Luftbeobachtungen angesetzt. Für die Bevölkerung heißt das, dass sie in Wäldern besonders vorsichtig sein und jede Art von Rauchentwicklung oder Feuer unmittelbar über den Notruf 112 melden sollen.

Daher sollten ein paar Dinge bei dem nächsten Waldbesuch beachtet werden:
Rauchen oder offenes Feuer ist grundsätzlich verboten. Aber auch das Wegwerfen von Glasflaschen kann zum Problem werden, weil diese wie ein Brennglas wirken können.

Auch für Autofahrer gilt erhöhte Vorsicht. Parkende Fahrzeuge am Wald können durch heiße Katalysatoren oder Auspuffrohre das trockene Gras leicht entzünden. Ebenfalls sind aus dem Auto weggeworfene Zigaretten brandgefährlich. Die Zufahrten zu den Wäldern sollen unbedingt für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr und Rettungskräfte freigehalten werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen