Überwiegend Reiserückkehrer
Elf neue Corona-Infizierte im Landkreis Lindau

Coronavirus (Symbolbild).
  • Coronavirus (Symbolbild).
  • Foto: Julian Hartmann
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Im Landkreis Lindau gibt es elf neue Corona-Fälle. Das bestätigte das Landratsamt Lindau auf Anfrage von all-in.de. Laut Angela Wolf, Pressesprecherin des Landratsamtes in Vertretung, sind zwischen dem 10. und 17. August zehn Personen positiv getestet worden. Eine elfte Person kam am Dienstag hinzu. Dabei handelt es sich um ein Reiserückkehrer aus einem Nicht-Risikogebiet. (Stand: 19. August 2020, 9:45 Uhr).

Die anderen zehn Erkrankten sind:

  • zwei Reiserückkehrer aus Risikogebieten, 
  • vier Reiserückkehrer aus Nicht-Risikogebieten, 
  • eine Person, die Kontakt zu einem Reiserückkehrer hatte und 
  • drei Infizierte, die sich im Inland angesteckt haben. 

Fünf Infizierte sind vom Bayernskandal betroffen und befinden sich seit Ende vergangener Woche in Quarantäne, so Wolf. 

Insgesamt haben sich laut dem LGL (Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit) 264 Personen im Landkreis Lindau bereits mit dem Coronavirus infiziert. Acht von ihnen sind verstorben.

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen