Verkehr
Elektrifizierung der Bahn lässt auch auf der Strecke Lindau-Ulm auf sich warten

Die Elektrifizierung der Strecke Lindau-Friedrichshafen-Ulm lässt weiterhin auf sich warten. Denn wie das Projekt finanziert werden soll, ist immer noch unklar. Ursprünglich veranschlagt waren 180 Millionen Euro, mittlerweile soll es über 40 Millionen Euro mehr kosten. Der Allgäuer Bundestagsabgeordnete Gerd Müller hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer um Aufklärung gebeten. In seiner Antwort weicht Ramsauer der Frage aber aus, wer die Mehrkosten übernehmen soll. Das berichtet die Schwäbische Zeitung.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen