Erweiterung
Dorfstraße in Hergensweiler wird weiter ausgebaut

Dass sich beim Thema Erweiterung des Baugebiets Dorfstraße die Geister im Hergensweilerer Gemeinderat scheiden, ist nichts Neues. Da reichen dann auch zusätzlich in die Planung aufgenommene Punkte wie der Ausbau der Dorfstraße um rund 70 Meter bis zum Anwesen Haus Nr. 70.

Gewohnt angriffslustig ging Pia Präger zu Werk, die Bürgermeister Georg Betz vorwarf, damit einen Schritt in Richtung Dorfstraße als Zufahrtsstraße zur B 12 in Stockenweiler zu vollziehen. Das ging ihrem Ratskollegen Anton Hagg über die Hutschnur. Die Unterstellung sei pure Polemik und Panikmache, so Hagg an die Adresse von Präger. Die Änderungen, Ausbau des Straßenstückes mit Gehweg (Kosten rund 45000 Euro) sowie Kanalanschluss für das Haus Nr. 70 (7000 Euro), gingen nach dem Scharmützel und Diskussionen, ob Gehwege tatsächlich ein Beitrag zur Sicherheit und Verkehrsberuhigung sind, planmäßig über die Bühne.

Falsches Konzept

«Ich halte es für das falsche Konzept, Kinder auf der Straße als Mittel zur Verkehrsberuhigung zu benutzen», merkte Michael Rehm zu Pia Prägers Hinweis an, dass manche Kommunen Schilder und Gehwege abschaffen, um den Verkehr zu beruhigen. Einem weiteren Einwand Prägers, mit dem Gehweg werde ein letztes Stück kartiertes Streuobst-Biotop zerstört, begegnete Gemeindechef Betz mit der Feststellung: «Das Biotop zerstört sich selbst.» Die Bäume hätten Feuerbrand.

Die Räte sprachen sich weiter für eine Verengung der Dorfstraße am Anfang des neuen Baugebiets aus. Damit soll den Autofahrern, die von Stockenweiler kommen, ein deutliches Bremssignal für die beginnende 30er-Zone gegeben werden. Für das Baugebiet wurden auch Parameter festgelegt.

So erhält die Erschließungsstraße eine sogenannte «Homburger Kante», der Fußweg zum Spielplatz eine wassergebundene Decke und die Stellplätze werden mit Rasenpflaster ausgelegt.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen