Eisenbahn
Diesellok dampft durch den Landkreis Lindau

Die 233er Dampflok macht den Landkreis Lindau unsicher.
  • Die 233er Dampflok macht den Landkreis Lindau unsicher.
  • Foto: Ralf Hartmann
  • hochgeladen von Viktor Graf

Ist das tatsächlich eine moderne Diesellok? Oder nicht doch etwa eine Dampflok aus dem späten 19. Jahrhundert, die aus einem Museum ausgebüxt ist?

Der meterhohe dichte Qualm hat auf jeden Fall für Aufsehen gesorgt. Ralf Hartmann aus Heimenkirch hat diese Lokomotive zwischen Heimenkirch und Röthenbach gesehen. Demnach handelt es sich offenbar um ein Exemplar der Baureihe 233, die mit einem Zwölf-Zylinder-Dieselmotor und einer Traktionsleistung von 1900 Kilowatt ausgerüstet ist.

Aufgrund einer Sperrung der Arlbergstrecke hatte die Österreichische Bahn zuletzt den gesamten Schienen-Güterverkehr durch das Westallgäu geleitet.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 05.09.2018.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Autor:

Benjamin Schwärzler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019