Wöchentliche Übersicht
Die aktuelle Corona-Lage in Lindau: Infektionsgeschehen ist "diffus"

Trotz der Lockerungen der Bundesregierung appelliert Lindaus Landrat Elmar Stegmann weiter an die Bürger Hygieneregeln und Maskenpflicht zu befolgen (Symbolbild).
  • Trotz der Lockerungen der Bundesregierung appelliert Lindaus Landrat Elmar Stegmann weiter an die Bürger Hygieneregeln und Maskenpflicht zu befolgen (Symbolbild).
  • Foto: Julian Hartmann
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Nachdem der Inzidenzwert in Bayern einen neuen Höchststand erreicht hat, meldet auch Lindau nach wie vor sehr hohe Inzidenzen. Laut dem Landratsamt ist die aktuelle Lage diffus, das Infektionsgeschehen kann nicht näher eingegrenzt werden. 

Dramatische Lage in Pflegeeinrichtungen

Bei den Infektionen sind alle Altersgruppen vertreten. Besonders hoch ist die Zahl der Infektionen in der Altersgruppe der 35- bis 59-Jährigen (775). Auch in Pflegeheimen sind die Zahlen sehr hoch. Momentan sind laut Landratsamt zwölf Pflegeeinrichtungen betroffen. Auch die Krankenhausbelegung ist hoch. Insgesamt 29 Personen müssen stationär behandelt werden, zwei davon befinden sich auf der Intensivstation. Die Inzidenz in Lindau liegt am Freitag bei 2.363,4. Eine Person ist in dieser Woche an einer Corona-Infektion gestorben. 23.322 Fälle sind aktuell bekannt. 

Landrat Stegmann kritisiert Regierung

Landrat Elmar Stegmann sieht die Entscheidung der Regierung, die Corona-Maßnahmen zu lockern, sehr kritisch. Er fürchte, dass die Lockerungen zu Lasten des medizinischen Personals gehen werden. Er forderte die Lindauer und Lindauerinnen auf, trotz Lockerungen Corona nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und weiterhin auf die Hygieneregeln und die Maskenpflicht zu achten. 

Überblick Impfungen

Nach wie vor kann das Landratsamt keine Informationen zu Impfdurchbrüchen geben. Zudem gibt es auch noch Probleme mit dem vom Bund bereitgestellten Software-Programm SORMAS. Bisher wurden insgesamt 93.612 Impfdosen in Impfzentren verabreicht. 55.993 Menschen wurden in Arztpraxen geimpft.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ