Asyl
Dauerhafte Unterbringung von Flüchtlingen: Landratsamt belegt Lindauer FOS-Turnhalle

Das Landratsamt macht ernst: Weil die Zahl der Flüchtlinge stetig steigt, belegt die Behörde jetzt die erste Turnhalle. Die Landratsamt-Mitarbeiter bereiten derzeit die FOS-Turnhalle am Lindauer Schulzentrum vor – um dort dauerhaft Flüchtlinge unterzubringen.

Wie viele Asylsuchende dort unterkommen und wann die ersten anreisen, steht noch nicht fest. Das Landratsamt rechnet laut Sprecherin Sibylle Ehreiser damit, dass Anfang Dezember die Halle entsprechend hergerichtet ist. Ab kommender Woche können Vereine und Schulen sie nicht mehr nutzen. Geht es so weiter, wird in Lindau wahrscheinlich nicht die einzige Flüchtlingsunterkunft in einer öffentlichen Halle sein.

Warum Landrat Elmar Stegmann über diesen Schritt alles andere als glücklich ist, lesen Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 04.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2019