Stegmann bemängelt fehlende Akzeptanz
Corona im Landkreis Lindau: 80.000 Einwohner, 266 Infizierte und acht Tote

Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden.
  • Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden.
  • Foto: maxmann von Pixabay
  • hochgeladen von Julian Hartmann

Insgesamt 266 Personen sind im Landkreis Lindau seit Ausbruch der Pandemie positiv auf das Coronavirus getestet worden. 2.400 der etwa 80.000 Einwohner des Landkreises mussten in Quarantäne versetzt werden. Acht Personen starben am Coronavirus. Das teilte Landrat Elmar Stegmann am Mittwoch auf einer Pressekonferenz mit.

Demnach habe es vom 12. Mai bis 25. Juni keine neuen Fälle gegeben. Seitdem seien die Corona-Zahlen aber wieder gestiegen - Tendenz laut Stegmann steigend. Die Zunahme der Corona-Zahlen stehe im Zusammenhang mit Urlaubsrückkehrern, privaten Partys und ausländischen Arbeitskräften, die nach dem Heimaturlaub wieder zurückkehren.

Stegmann bemängelt fehlende Akzeptanz

Im Landkreis Lindau wurden 487 Verfahren wegen Corona-Verstößen wie beispielsweise gegen die Quarantäne-Verordnung eingeleitet. Der Landrat bemängelt, dass die Akzeptanz der Corona-Maßnahmen schwindet. So seien unter anderem Mitarbeiter des Landratsamtes beschimpft worden. Seiner Meinung nach werde Corona zunehmend verharmlost. Stegmann mahnt: "Corona ist nicht weg!" 

Landrat Elmar Stegmann appelliert: "Leichtsinn schadet uns und anderen"

Kontrolle auf Betrieben mit Erntehelfern 

Die Apfelernte im Landkreis Lindau hat bereits begonnen. Auf den Betrieben gelten während der Erntezeit klare Hygiene-Konzepte. Bereits im Juli kündigte Söder unangemeldete Kontrollen auf den Betrieben an. Im Landkreis seien bereits 20 von 30 Betriebe mit Erntehelfern auf die Unterbringung und Arbeitsbedingungen kontrolliert worden, so Stegmann. Darüber, ob Verstöße festgestellt worden sind, macht das Landratsamt allerdings keine Angaben. Einen positiven Corona-Test bei den Saisonarbeitern habe es aber noch nicht gegeben. Auch für die nächsten Wochen kündigte der Landrat weitere Kontrollen an.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen