Lindau
Brennender Stromverteilerkasten in Lindau löst Feuerwehrgroßeinsatz aus

Ein brennender Stromverteilerkasten hat am Ostersonntag für einen Großeinsatz der Feuerwehr auf der Lindauer Insel gesorgt. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Allerdings bestand die Gefahr, dass sich das Feuer bereits in die Decke zum Obergeschoss durchgefressen haben könnte. Um weitere Glutnester auszuschließen, wurde großflächig der Boden im ersten Obergeschoss aufgesägt. Neben der Feuerwehr und dem Bayerischen Roten Kreuz wurden dann noch die Fachberater des Technischen Hilfswerks hinzugezogen.

Die Fachberater mussten die Baustatik des Gebäudes überprüfen, um sicherzustellen, dass keine tragenden Balken im Haus in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Als Brandursache wird ein Kurzschluss im Stromverteilerkasten vermutet.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen