Lindau
Bio-Nahwärmeversorungs-Anlage in Betrieb genommen

Nach über sechs Monaten Planungs- und Bauzeit ist jetzt die neue Nahwärmeversorgungsanlage der Stadtwerke Lindau in Betrieb genommen worden. Neun Mehrfamilienhäuser werden ab heute von der neuen Heizzentrale mit Wärmeenergie aus Biomasse versorgt. Etwa 135 Tonnen Pellets werden etwa jährlich für den Wärmebedarf eingesetzt.

Damit können rund 138 Tonnen CO2 eingespart werden, so Oberbürgermeisterin Petra Seidl. Knapp 250.000 Euro investierten die Stadtwerke in das Projekt. Die Nahwärmeversorgung ist ein zukunftsweisendes Projekt für unsere Stadt, so Petra Seidl abschließend.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen