Schädling
Baumkiller im Allgäu: Buchsbaumzünsler bedroht Bestand am Bodensee

Buchsbaumzünsler: So lautet der Name eines Falters, der in unserer Region vor allem am Bodensee für Kummer sorgt.

Das Insekt stammt ursprünglich aus Ostasien und ist in den letzten Jahren nach Deutschland eingeschleppt worden. Die Lieblingsspeise der Raupe ist, der Name lässt es erahnen, der Buchsbaum. 2012 ist er vereinzelt bei Lindau aufgetreten, vergangenes Jahr war das schon deutlich mehr. Und für 2014 befürchten Experten eine weitere Verbreitung und damit auch mehr geschädigte oder gar abgestorbene Buchsbäume.

Autor:

Allgäuer Zeitung aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019