Bauarbeiten
Aufbau einer Flüchtlingsunterkunft: Montage der Fertigteile in Lindau dauert nur wenige Stunden

Die ersten beiden der drei Gebäude für Flüchtlinge am Lindauer Heuriedweg stehen. Bauarbeiter haben die angelieferten Fertigteile am Dienstag auf die Bodenplatten gestellt und miteinander verbunden. In gut sechs Wochen sollen die Unterkünfte bezugsfertig sein.

Die Bauarbeiten verliefen zügig. Acht Tieflader hatten die in der Werkstatt vorgefertigten Teile in der Nacht nach Lindau gebracht. Ein 400-Tonnen-Kran nahm die Gebäudeteile dann einzeln von den Lastwagen und setzte sie millimetergenau zusammen. Im Laufe des Nachmittags sollten die Arbeiten abgeschlossen sein, zwei Gebäude stehen.

Das Grundstück im Gewerbegebiet gehört der Sozialstation, die auch als Bauherr auftritt. Der Freistaat Bayern wird die Unterkunft dann für zehn Jahre anmieten.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Donnerstagsausgabe des Westallgäuers vom 11.02.2016.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen