Wirtschaft
Arbeitsmarkt im Landkreis Lindau: 205 Menschen verlieren Arbeit, 167 finden Stelle

  • Foto: Sebastian Kahnert (dpa-Zentralbild)
  • hochgeladen von Larissa Pucher

Man könnte meinen, der Arbeitsmarkt im Landkreis Lindau sei eingefroren: Unverändert liegt Ende September die Erwerbslosenquote bei 2,8 Prozent. Mit nun 1191 Arbeitslosen sind nur neun Frauen und Männer weniger auf Stellensuche als vor vier Wochen.

Der genauere Blick in die Statistik zeigt allerdings, dass es einiges an Bewegung gibt: So haben sich 167 Menschen in der Lindauer Arbeitsagentur abgemeldet, weil sie einen neuen Arbeitsplatz gefunden haben, während im gleichen Zeitraum 205 eine Kündigung erhalten haben.

Monika Felder-Bauer, die stellvertretende Leiterin der Lindauer Agentur, sieht keinen Grund für große Unruhe auf dem Lindauer Arbeitsmarkt. Zumal sich nach ihren Worten derzeit etliche der jüngeren Arbeitslosen abmelden - weil sie einige Zeit nach Ausbildungsende doch eine erste Arbeitsstelle gefunden haben, Richtung berufliche Oberschule gehen oder ein Studium aufnehmen.

So ist Felder-Bauer überzeugt, dass sich die recht hohe Zahl von 167 Arbeitslosen unter 25 Jahren in den nächsten vier Wochen spürbar verringert. Unverändert schwierig ist es für ältere Arbeitslose, sprich Menschen über 55, eine neue Stelle zu finden.

Den ganzen Bericht über die momentanen Zahlen und Situation auf dem Arbeitsmarkt in der Region Lindau, finden Sie in Der Westallgäuer vom 01.10.2014 (Seite 33).

Den Westallgäuer erhalten Sie im ganzen Allgäu

Autor:

Evi Eck-Gedler aus Kempten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019