Arbeitsmarkt
Arbeitslosenquote im Westallgäu bleibt stabil bei 2,5 Prozent

  • Foto: Bernd Wüstneck (dpa-Zentralbild)
  • hochgeladen von Larissa Pucher

Der Arbeitsmarkt im Landkreis Lindau hat sich im Juli als äußerst konstant erwiesen: Wie vor einem Monat, liegt die Arbeitslosenquote bei 2,5 Prozent. 1091 Frauen und Männer sind derzeit auf Stellensuche - bei 892 freien Arbeitsplätzen bedeutet das rechnerisch fast Vollbeschäftigung zwischen Maierhöfen, Scheidegg und Nonnenhorn.

Allerdings ist die Fluktuation unverändert hoch: 341 Kräfte haben sich im Verlauf des Juli in der Lindauer Arbeitsagentur arbeitslos gemeldet. Fast genauso vielen fanden einen neuen Arbeitgeber.

Agenturleiter Wolfgang Scholz und sein Kollege Norbert Mack sind sehr zufrieden mit der aktuellen Monatsbilanz: "Das dürfte der niedrigste Stand in diesem Jahr sein".

Mehr Details zu den Arbeitsmarktzahlen im Westallgäu, dazu Grafiken zur Zahlenentwicklung finden Sie in der Freitagsausgabe des Westallgäuers vom 31.07.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019