Sanierung
Alter Bahnhof in Hergensweiler steht jetzt unter Denkmalschutz

Der alte Bahnhof in Hergensweiler ist vom Landesamt für Denkmalpflege in die Denkmalliste aufgenommen worden. Bürgermeister Wolfgang Strohmaier sagt dazu, es freue ihn, 'dass meine persönliche Einschätzung schon geteilt wird, dass es sich bei dem Gebäude um etwas Besonderes handelt'.

Dass der Bahnhof überhaupt noch steht, ist allerdings fast ein kleines Wunder. Hatte doch 2013 der alte Gemeinderat beschlossen, das Gebäude abzureißen.

Im September dieses Jahres hat das Nachfolgegremium dann diesen Beschluss aufgehoben. Strohmaier hat zwischenzeitlich einen Architekten mit der Kostenanalyse für die Sanierung beauftragt. Wie das Gebäude künftig genutzt wird, ist noch unklar.

Möglicherweise könnten dort Flüchtlinge untergebracht werden. Dass der Bahnhof generell für Wohnzwecke genutzt werden kann, hat Strohmaier inzwischen mit dem Landratsamt Lindau abgeklärt. Der 1911 errichtete Bahnhof galt damals als einer der schönsten im Landkreis Lindau.

Bis Mitte der 80er-Jahre hielten hier noch Züge. Die Gemeinde hat 2008 Gebäude und Grundstück zum Schnäppchenpreis von 43.000 Euro erworben. Seitdem wurde über Sanierung und Nutzung diskutiert – und das oft kontrovers.

Das Gebäude selbst hat in den Jahren des Leerstands gelitten. Vandalen haben Scheiben eingeschlagen und Wände beschmiert.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe des Westallgäuers vom 25.11.2015.

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen