Fernsehen
2017 ist endgültig Sendeschluss für ORF im Allgäuer Raum

Die Tage ungestörten Empfangs der österreichischen Fernsehsender des ORF und weiterer Sender im deutsch-österreichischen Grenzgebiet sind bald gezählt. Voraussichtlich ab dem Jahr 2017 soll die sogenannte DVB-T-Ausstrahlung vom Bregenzer Pfänder aus voll verschlüsselt werden.

Zuschauer in den Bereichen Lindau, bayerischer Bodensee, württembergisches Allgäu, Oberallgäu bis hinauf nach Memmingen werden dann unter anderem auf ORF-Championsleague-Übertragungen verzichten müssen.

Seit Jahrzehnten waren die öffentlich-rechtlichen Sender des Nachbarlands außerordentlich beliebt, erlaubten sie doch, Spielfilm-Premieren oder Formel-1-Rennen ohne Werbeunterbrechung zu genießen. Auch wenn der Empfang über die Jahre technisch immer komplizierter wurde, nutzen bis heute viele Allgäuer die Sender - teilweise mit Zusatzkosten für entsprechende Empfangsanlagen für den digitalen Sendestandard für Antennenfernsehen, DVB-T.

Geht es nach dem Willen Österreichs und des ORF, wird dieses Vergnügen ab dem Jahr 2017 ein Ende finden: 'Ab da ist eine grundverschlüsselte Übertragung vorgesehen', bestätigte ein ORF-Sprecher in Wien die Pläne. Nur der endgültige Stichtag stehe noch nicht ganz fest.

Mehr über die Gründe der Verschlüsselung lesen Sie in der Allgäuer Zeitung und den Heimatzeitungen vom 09.01.2015 (Seite 17).

Die Allgäuer Zeitung erhalten Sie im ganzen Allgäu

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020