Lindau
17-jähriger Österreicher betrunken und ohne Fahrerlaubnis unterwegs

Wegen Fahren ohne Führerscheins und Alkohol am Steuer wird sich ein 17-jähriger Mann aus Österreich vor Gericht verantworten müssen. Der junge Mann war am Sonntag Morgen mit drei Freunden mit überhöhter Geschwindigkeit auf der Bregenzer Straße in Lindau unterwegs. Als ihm der Beifahrer aus Spaß ins Lenkrad griff, geriet das Auto ins Schleudern und landete im Straßengraben.

Bald darauf stellte sich heraus, dass der 17-Jährige noch gar keinen Führerschein besitzt, außerdem hatte er 1,3 Promille Alkohol im Blut.

Die Beamten fanden ferner heraus, dass sich der junge Mann das Auto seiner schlafenden Mutter geliehen hatte. Am Wagen entstand Totalschaden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen