Wetter
117 km/h auf dem Bodensee: Schweres Unwetter fegte über den Landkreis Lindau

Ein schweres Unwetter hat auch den Landkreis Lindau getroffen.
31Bilder
  • Ein schweres Unwetter hat auch den Landkreis Lindau getroffen.
  • Foto: Davor Knappmeyer
  • hochgeladen von Benjamin Liss

Am Dienstagnachmittag gegen 15:00 Uhr zog ein schweres Unwetter mit Sturmböen, Hagel und Starkregen über den Bodensee und den Landkreis Lindau. Windgeschwindigkeiten von bis zu 117 km/h wurden an der Wetterstation auf dem Läutwerk vor dem Lindauer Hafen gemessen. Das Unwetter entwurzelte viele Bäume und brachte einige Boote in Bedrängnis.

Internationaler Seenotalarm

Die Feuerwehr Bösenreutin wurde am Nachmittag in die Leiblachstraße und in den Greit gerufen, um gemeinsam mit den Kollegen aus Bösenreutin umgestürzte Bäume zu beseitigen. Die Feuerwehr Wasserburg, die Wasserwacht und das THW mussten vor Wasserburg ein Segelboot sichern und bergen. Laut dem Einsatzleiter der Wasserwacht Lindau Thomas Freitag gab es auf dem Bodensee mehrere Notrufe, sodass internationaler Seenotalarm ausgelöst werden musste für den Bereich von Wasserburg bis Bregenz.

Hohe Wellen behindern die Rettung

Die Einsatzkräfte hatten massive Probleme, überhaupt aus den Häfen auslaufen zu können, da der Bodensee sehr hohe Wellen und Windgeschwindigkeit 10 entgegenzusetzten hatte. Ein Passagierschiff musste den Sturm auf dem Bodensee abwarten. Glücklicherweise gab es bei all den Einsätzen keine Verletzte. Wie hoch der Sachschaden ist, ist aktuell nicht bekannt.

Umgestürzte Bäume und Seenotalarm: Gewitter im Allgäu sorgen für zahlreiche Einsätze

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen