Mediathek Mediathek Video & Audio

Nass und kalt
Unbeständiges Wetter sorgt für Ausfälle bei der Erdbeerernte am Bodensee

Nachrichten
  • Nachrichten
  • Foto: Screenshot: Allgäu-TV
  • hochgeladen von allgäu.tv

Minustemperaturen im April und viel Regen im Mai: das schlechte Wetter im Frühjahr war alles andere als gut für die Erdbeeren am Bodensee. Die dortigen Obstbauern sind deshalb auch verspätet in die Saison gestartet, so wie der Obsthof Strodel. 

Erdbeere mag es warm und nass

Seit Mitte Mai und noch bis Ende Juli ernten 20 Helfer am Obsthof Strodel Erdbeeren. Das süße Obst mag es warm und nass: Im Idealfall 20 bis 25 Grad und immer wieder Regen, erklärt Klaus Strodel. Trotz des vielen Regens im Mai spricht Strodel schon von einer guten Saison. Wie sich Corona auf die Erdbeersaison und auf den dortigen Hofladen auswirkt, erfahren Sie in diesem Beitrag: 

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen