Eishockey
EV Lindau Islanders vor zweitem Heimspiel des Playoff-Achtelfinales

EV Lindau gegen Tilburg
  • EV Lindau gegen Tilburg
  • Foto: EV Lindau
  • hochgeladen von David Yeow

Nach dem sensationellen Sieg der EV Lindau Islanders vom vergangenen Freitag in Tilburg, glichen die Trappers mit dem Sieg am Sonntag in Lindau die Serie zum 1:1 aus. Durch diesen Ausgleich und den Best-of-5-Modus, in der eine Mannschaft 3 Siege zum Weiterkommen benötigt, kommt es am Freitag den 22.03. um 19:30 Uhr zu einem weiteren Spiel in der Eissportarena Lindau.

Das Spiel am 22.03. um 19:30 Uhr kann auf drei unterschiedliche Weisen enden und verspricht daher Spannung pur. Sollten die EV Lindau Islanders beim Auswärtsspiel am Dienstag den 19.03. um 20 Uhr in Tilburg noch einmal sensationell gewinnen, könnten sie den nie für möglich gehaltenen Matchpuck zum entscheidenden dritten Sieg zuhause nutzen.

Sollten die Trappers das dritte Spiel für sich entscheiden, hätten sie die Chance den Matchpuck am Freitag im Eichwald zum Achtelfinal-Sieg zu verwandeln. Die letzte Variante wäre, dass die zurückliegende Mannschaft nach dem Dienstagsspiel, mit einem Sieg am Freitag die Serie noch einmal ausgleichen könnte. In diesem Fall würde es am Sonntag den 24.03. um 15:00 Uhr in Tilburg ein alles entscheidendes fünftes Spiel geben.

Was die Mannschaft um Trainer Bohuslav Šubr, den in Tilburg alle nur Bo nennen, leisten kann, konnte man am vergangenen Sonntag bereits in Lindau bestaunen. Die EV Lindau Islanders hielten nach ihrer Führung durch Andreas Farny lange Zeit mit und machten den Niederländern das Leben wieder sehr schwer. Zwei Überzahlspiele bestraften die Trappers allerdings mit ihrem blitzsauberen Powerplay, von dem sich die Islanders letztendlich nicht mehr erholen konnten. Die Mannschaft der EV Lindau Islanders, konnte die Unterstützung des Publikums spüren und wünscht sich diese nun auch für das kommenden Heimspiel, was je nach Konstellation auch schon das letzte (Heim-)Spiel der Saison sein könnte. Aus Tilburg werden am Freitag wieder einige reisefreudige Niederländer die Reise an den Bodensee antreten, um ihr Team zu unterstützen. Dass man mit den Tilburg Trappers mithalten kann, haben die Islanders in den ersten beiden Spiele gezeigt. Auch die Unterstützung der anderen Oberligateams aus Nord und Süd ist gewiss, denn alle hoffen darauf, dass es eine Mannschaft schafft, die Tilburg Trappers zu schlagen und gegebenenfalls aus den Playoffs zu werfen. Dies zeigten unter anderem die Reaktionen nach dem sensationellen Sieg der Lindauer in den Niederlanden. Über die Facebookseite der EV Lindau Islanders kamen von vielen Fans anderer Mannschaften aus der ganzen Republik Glückwunschbekundungen.

Für das Spiel am 22.03. wird es keinen Vorverkauf geben, die Kassen öffnen um 18 Uhr, Spielbeginn ist um 19:30 Uhr. Es werden ausreichend Karten an der Abendkasse zur Verfügung stehen. Das Eisstüble und der Hüttenzauber sind ebenfalls ab 18Uhr geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019