• 3. Januar 2018, 13:04 Uhr
  • 23× gelesen
  • 0

Auffahrunfall
Unfall auf der A96 bei Lindau: Beifahrerin leicht verletzt

(Foto: Frank Leonhardt (dpa))

Am Dienstagabend befuhr ein 33-jähriger Lkw-Fahrer aus Tschechien mit seinem Sattelzug die A96, von Österreich her kommend, in Richtung Memmingen. Vor ihm fuhr ein 26-jähriger Student aus Mannheim mit seinem Auto. Der Student legte beim Schalten offenbar den falschen Gang ein und verzögerte dadurch deutlich seine Geschwindigkeit.

Der Lkw-Fahrer war offenbar zuvor zu dicht hinter dem Fahrzeug des 26-Jährigen und konnte ein Auffahren nicht mehr verhindern. Das Auto des Studenten wurde durch den Aufprall des Lkw auf den linken Fahrstreifen und weiter gegen die Leitplanke geschoben.

Die Beifahrerin im Fahrzeug des 26-Jährigen wurde dabei leicht verletzt. Sie konnte nach kurzer ambulanter Behandlung im Krankenhaus ihre Fahrt fortsetzen.

Der Lkw und das Auto waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden an den beiden Fahrzeugen von insgesamt 18.000 Euro.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018