Rettungsaktion
Motorboot auf Bodensee bei Lindau gekentert - Vier Personen gerettet

Am Donnerstagabend kenterte ein mit vier Erwachsenen besetztes Motorboot auf dem Bodensee. Alle Insassen konnten aus dem Wasser gerettet werden. Zwei Pärchen aus Baden-Württemberg waren gemeinsam bereits über eine Stunde mit dem gemieteten Boot unterwegs, als sie vor der Insel Lindau auf die Wellen eines Fahrgastschiffes trafen.

Nachdem das Boot das Wasser der zweiten Welle schöpfte, wurde es mit dem Bug nach unten gedrückt und kenterte. Alle vier im Wasser treibenden Personen, darunter eine Frau, die nicht schwimmen kann, wurden von aufmerksamen Privatbooten gerettet und der inzwischen alarmierten Wasserwacht übergeben.

Eine 20-jährige Frau aus der Gruppe musste aufgrund eines Schocks ins Krankenhaus Lindau gebracht werden. Das gekenterte Boot wurde vom Bootsvermieter abgeschleppt und am Liegeplatz in Lindau wieder aufgerichtet. Durch die Kenterung entstand an dem Motorboot ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der Wasserschutzpolizei Lindau unter 08382 / 910-0 zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019