• 17. Juli 2017, 12:47 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Zeugenaufruf
Fünf Unbekannte versuchen Handtasche in Lindau zu klauen

(Foto: Arno Burgi (dpa-Zentralbild))

In der Nacht von Samstag auf Sonntag soll es gegen 1:50 Uhr zu einem versuchten Raub auf Höhe des Lindauparks gekommen sein. Dies wurde der Einsatzzentrale der Polizei gegen 2 Uhr mitgeteilt. Zur Verifizierung des Vorfalls suchen die Ermittler nun ganz gezielt einen Autofahrer als Zeugen.

Laut den beiden geschädigten Frauen im Alter von 50 und 53 Jahren, wurden diese auf ihrem Nachhauseweg von etwa fünf dunkelhäutigen Männern im Bereich der Bregenzer Straße, Höhe Sparkasse, angesprochen. Auf dem weiteren Weg auf Höhe des Lindauparks forderte dann einer der Unbekannten die Umhängetasche der jüngeren Frau.

Laut deren Angaben wurde sie von zwei Tätern festgehalten und versucht ihr die Tasche zu entreißen. Dabei stürzte sie zu Boden und verletzte sich leicht. Es kam zu keinem Entwendungsschaden.

Unbekannter Zeuge gesucht

Die andere Frau konnte auf die Straße laufen und einen noch unbekannten Zeugen anhalten. Dabei handelte es sich um einen Fahrer eines SUV der Marke Porsche Cayenne oder Audi Q7 mit Lindauer Kennzeichen.

Dieser Zeuge kam dann der auf dem Boden liegenden Geschädigten zu Hilfe. Nachdem die Täter Richtung Sparkasse geflüchtet waren, fuhr der Unbekannte Zeuge auch weiter.

Die Kripo Lindau ermittelt nun und bittet den hilfsbereiten Mann sich als Zeuge zur Verfügung zu stellen. Er und etwaige andere Zeugen sollen sich bitte mit der Kripo Lindau unter der Mail pp-sws.lindau.kps@polizei.bayern.de oder der Rufnummer 08382/9100 in Verbindung setzen.

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH
Powered by Gogol Publishing 2002-2018