Sachschaden
Unfall mit Ultraleichflugzeug in Leutkirch

Polizeieinsatz: Sachschaden nach Flugunfall in Leutkirch. (Symbolbild)
  • Polizeieinsatz: Sachschaden nach Flugunfall in Leutkirch. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von David Yeow

Der 72-jährige Pilot eines Ultraleichtflugzeugs befand sich am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr nach einem Flug vom Flugplatz Tannheim im Landkreis Biberach auf dem Landeanflug zum Flugplatz Leutkirch. Aufgrund zu geringer Geschwindigkeit verlor er an Höhe und streifte vor dem Erreichen der Landebahn einzelne
Maisstauden des sich im dortigen Bereich befindlichen Maisfeldes.

Die Maisstauden verfingen sich im Fahrwerk des Flugzeuges. Dem Luftfahrzeugführer gelang es nicht mehr, mit dem Ultraleichtflugzeug bis zur Landebahn zu gelangen. Das Luftfahrzeug setzte im Maisfeld auf und kam dort bereits nach etwa 20 Metern zum Stillstand.

Durch die harte Landung im Maisfeld wurde das Fahrwerk des Flugzeugs
beschädigt, der Sachschaden beträgt etwa 10.000 Euro. Der Pilot und der Fluggast stiegen unverletzt aus dem Luftfahrzeug aus. Die Wetter- und Sichtverhältnisse auf dem Flugplatz Leutkirch zur Unfallzeit ergaben keinerlei Beeinträchtigungen des Flugbetriebs.

Der Sachverhalt gibt keinen Anlass zur Einleitung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens. Der entstandene Fremdschaden an dem Maisfeld ist als gering anzusehen. Der Luftfahrzeugunfall wurde durch den Polizeiposten Flughafen des Polizeireviers Friedrichshafen aufgenommen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019