Verkehrskontrolle
Polizei stoppt 40-Tonner bei Leutkirch: Fahrer ohne Führerschein unterwegs

Polizei (Symbolbild)

Die Polizei hat am Freitagabend auf der A96 bei Leutkirch einen 40-Tonnen-LKW gestoppt und dem 51-jährigen Fahrer die Weiterfahrt untersagt. Der Grund: Der Mann aus Griechenland war nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins. 

Nach Angaben der Polizei erwartet den 51-Jährigen jetzt ein Strafverfahren. Er musste zudem eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Den LKW musste er außerdem stehen lassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ