Alarm ausgelöst
Polizei stellt Einbrecher (31) auf dem Dach eines Supermarks in Leutkirch

Die Polizei erwischte einen 31-Jährigen, der in einen Supermarkt in Leutkirch eingebrochen war. (Symbolbild)
  • Die Polizei erwischte einen 31-Jährigen, der in einen Supermarkt in Leutkirch eingebrochen war. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Holger Mock

Die Polizei hat in der Nacht zum Donnerstag einen 31-jährigen Einbrecher auf dem Dach eines Supermarktes in den Bahnhofsarkaden in Leutkirch gestellt. Nach bisherigen Erkenntnissen hebelte der 31-Jährige um kurz vor 2 Uhr eine Tür auf und stieg in den Markt ein. Dabei löste er den Einbruchsalarm aus.

Einbrecher versteckt sich auf dem Dach

Die Polizei entdeckte die offen stehende Tür und nahm Geräusche auf dem Dach wahr. Die Beamten umstellten den Supermarkt und setzten einen Hubschrauber ein. Wie die Polizei berichtet, konnten die Beamten den 31-Jährigen auf dem Dach des Gebäudes stellen. Er hatte versucht, sich dort zu verstecken.

Der Mann gab letztendlich auf und konnte dazu bewegt werden, das Dach freiwillig über die Drehleiter der Feuerwehr zu verlassen. Im Anschluss wurde er festgenommen. Derzeit ist die Polizei mit der Spurensicherung und weiterführenden Ermittlungen beschäftigt.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ