Unfall
Frau (85) schanzt in Leutkirch über Kreisverkehr, durchbricht Hauswand und landet in Wohnzimmer

Symbolbild Kreisverkehr.
  • Symbolbild Kreisverkehr.
  • Foto: Julia Böcken
  • hochgeladen von Camilla Schulz

Eine leicht verletzte Person und Sachschaden von mindestens 50.000 Euro forderte ein Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 08:00 Uhr am Kreisverkehr Ottmannshofer Straße in Leutkirch. Eine 85-jährige Frau wollte in ihrem Auto von der Straße " Am Repsweiher" kommend den Kreisverkehr durchfahren und beschleunigte plötzlich aus unbekannten Gründen ihr Automatikfahrzeug stark.

Die Frau schanzte ungebremst geradeaus über die Mittelinsel des Kreisverkehrs und
durchbrach die angrenzende Hecke eines Grundstückes. Anschließend
durchfuhr sie den Garten, durchbrach die Wand einer Doppelhaushälfte und blieb im Wohnzimmer des Hauses stehen.

Glücklicherweise waren die Bewohner, eine fünfköpfige Familie, zum Zeitpunkt des Unfalls nicht anwesend. Zwei Gemeindearbeiter hatten ebenfalls großes Glück. Die
beiden arbeiteten zum Zeitpunkt des Unfalls auf dem Kreisverkehr. Das Fahrzeug fuhr knapp an ihnen vorbei.

Die Autofahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde von der Staatsanwaltschaft Ravensburg ein Sachverständiger
angefordert.

Das könnte Sie auch interessieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019