Kollision
Drei Schwerverletzte nach Unfall bei Leutkirch

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von David Yeow

Bei einem Verkehrsunfall auf der B465 zwischen Leutkirch und Bad Wurzach sind am Dienstagvormittag drei Autofahrer schwer verletzt worden. Laut Polizei hatte der 40-jährige Fahrer eines PKW einen vorfahrtberechtigten Klein-LKW übersehen und war mit diesem zusammengestoßen. Im Anschluss war dann die 29-jährige Fahrerin eines Kleinwagens in die Unfallstelle geprallt.

Die 29-Jährige zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzung zu, dass sie mit einem Rettungshubrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste. Der Unfallverursacher und die 35-jährige Fahrerin des Klein-LKW zogen sich ebenfalls schwere Verletzungen zu - beide wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht. Ein im Klein-LKW mitfahrendes Kind blieb glücklicherweise unverletzt.

Die  Bundesstraße 465 musste im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 Euro.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by Gogol Publishing 2002-2020