"Spendensammler" gesucht
Betrüger in Herbrazhofen unterwegs - die Polizei bittet um Hinweise

Am Donnerstag, 8. April hat in Herbrazhofen eine 86-jährige Frau einen Spendensammler gemeldet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. (Symbolbild)
  • Am Donnerstag, 8. April hat in Herbrazhofen eine 86-jährige Frau einen Spendensammler gemeldet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen. (Symbolbild)
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Am Donnerstag, 8. April hat in Herbrazhofen (Stadt Leutkirch) eine 86-jährige Frau einen verdächtigen Spendensammler gemeldet. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

Spendensammler fragt nach Bankverbindung

Der Mann gab sich als Mitglied eines Rettungsdienstes aus und verlangte Bargeld. Nachdem die 86-Jährige ihm etwas gegeben hatte, verlangte er ,dass sie ein Dokument unterschreibt und ihre Kontoverbindung notiert. Das kam der älteren Dame dann komisch vor und sie lehnte ab. Sie verständigte die Polizei nachdem der "Spendensammler" weg war.

Polizei sucht weitere Betroffene 

Die Beschreibung des Mannes:

  • etwa 40 bis 50 Jahre alt
  • 1,75 bis 1,80 groß
  • schwäbischer Akzent
  • blaues Oberteil mit einem Abzeichen am rechten Arm

Um zu prüfen, ob möglicherweise strafbares Handeln vorgelegen haben könnte, bittet die Polizei Personen, denen der Unbekannte ebenfalls aufgefallen ist oder die Angaben zu seiner Identität machen können, sich unter Tel. 07561/8488-0 beim Polizeirevier Leutkirch zu melden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ