Mitfahrer reagiert geistesgegenwärtig
Autofahrer (51) wird auf A96 ohnmächtig und kommt von der Fahrbahn ab

Ein Autofahrer ist auf der A96 ohnmächtig geworden. (Symbolbild)
  • Ein Autofahrer ist auf der A96 ohnmächtig geworden. (Symbolbild)
  • Foto: Benjamin Liss
  • hochgeladen von Holger Mock

Am Sonntag, um 2:25 Uhr, ist ein 51-jähriger Autofahrer vermutlich wegen einem gesundheitlichen Problem auf der A96 bei Leutkirch von der Fahrbahn abgekommen. Der Mann fuhr mit seinem Peugeot mit Schweizer Zulassung auf der Autobahn in Fahrtrichtung Lindau, als er laut Polizei mutmaßlich aufgrund eines plötzlich auftretenden gesundheitlichen Problems zwischen Aichstetten und Leutkirch-West ohnmächtig wurde. Er kam dann nach links von der Fahrbahn ab.

Mitfahrer greift ein

Einem Mitfahrer gelang es das Auto durch sofortiges Eingreifen auf der linken Spur an der Mittelleitplanke anzuhalten. Der Fahrer wurde nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus eingeliefert. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurde er leicht verletzt. Die vier Mitfahrer blieben unverletzt. An dem Peugeot entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000 Euro. Fremdschaden entstand nach derzeitigen Erkenntnissen nicht. Neben zwei Streifenbesatzungen der Verkehrspolizei Kißlegg waren drei Rettungswagen und ein Notarztfahrzeug im Einsatz. Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen musste der linke Fahrstreifen der A96 gesperrt werden.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ