Beim Überholen
Auf der A96: Wohnmobil bleibt an LKW hängen und überschlägt sich

Polizei (Symbolbild).
2Bilder

Schaden in Höhe von etwa 65.000 Euro und eine Verletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Sonntagnachmittag auf der Autobahn 96 bei Leutkirch, bei dem sich ein Wohnmobil überschlagen hat. Der 54 Jahre alte Lenker des Wohnmobils war in Richtung Süden unterwegs, als er beim Überholen eines Lkw-Gespanns auf die rechte Spur kam. Die Fahrzeuge kollidierten und der 54-Jährige geriet ins Schleudern. Er kam mit seinem Gefährt in den Grünstreifen und überschlug sich dort.

Rund sechs Stunden war der rechte Fahrstreifen gesperrt

Eine ebenfalls im Fahrzeug befindliche 77-Jährige musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Das Wohnmobil wurde abgeschleppt, der Unfallort wegen ausgelaufener Betriebsstoffe von der Straßenmeisterei und einer Spezialfirma gereinigt. Die rechte Fahrspur war aus diesem Grund für etwa sechs Stunden gesperrt.

Polizei (Symbolbild).
Polizeiaufgebot am Samstag in der Kemptner Innenstadt.

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen