Saison beginnt
Leutkircher Freibad "Stadtweiher" öffnet am Samstag

Am Samstag öffnet das Freibad in Leutkirch. (Symbolbild)
  • Am Samstag öffnet das Freibad in Leutkirch. (Symbolbild)
  • Foto: Hans von Pixabay
  • hochgeladen von Svenja Moller

Die Vorfreude auf die Freibad-Saison ist groß. Über 800 Saisonkarten wurden im Vorverkauf bereits gekauft. Nun ist es endlich soweit: Der Badespaß am Stadtweiher kann ab Samstag. 12. Juni, 08.00 Uhr, beginnen. Freibad-Schwimmmeister Robert Rössler und sein Team haben das Bad fit gemacht und verschiedene Vorbereitungen zur Einhaltung geltenden Corona-Regeln getroffen. Zu den Anforderungen gehört derzeit unter anderem ein tagesaktueller negativer Corona-Test (nicht älter als 24 Stunden) bzw. ein Genesenen- oder Impfnachweis. Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr benötigen diese Nachweise nicht. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich. Damit die Abstandsregeln eingehalten werden können, dürfen sich maximal 800 Badegäste gleichzeitig auf dem Gelände aufhalten.

Zutritt nur mit Reservierung – am einfachsten mit der "SchwimmApp"

Um einen Überblick über die Gesamtbesucherzahl zu erhalten, ist der Einlass wie auch im vergangenen Jahr nur mit vorheriger Reservierung möglich. Dadurch lassen sich nicht nur lange Warteschlangen im Kassenbereich vermeiden - auch mögliche Infektionsketten lassen sich im Fall der Fälle nachverfolgen. Badeplätze können schnell und unkompliziert über die „SchwimmApp“ reservieren werden. Ab dem Zeitpunkt der Reservierung ist diese für zwei Stunden gültig. Innerhalb dieses Zeitraums muss der Gast sein Online-Ticket an der Freibadkasse einlösen, ansonsten verfällt die Reservierung. Im Rahmen der Reservierung werden die Kontaktdaten aller Badegäste erfasst– so schreibt es die aktuelle Corona-Verordnung vor.

Die Bezahlung erfolgt, wie gewohnt, bar an der Freibadkasse. Badegäste, die kein Smartphone besitzen, können in der Touristinfo (Marktstraße 32, Telefon 07561 / 87-154) reservieren. Beim Ein- und Auslass werden alle Badegäste registriert. Unter: www.leutkirch.de/freibad sieht man jederzeit die aktuell verfügbaren Plätze.

Abstands- und Hygieneregeln

Im Freibad gelten die üblichen Abstandsregeln von 1,5 Metern – sowohl in als auch außerhalb des Wassers. Im Ein- und Ausgangsbereich, sowie am Kiosk gibt es Abstandsmarkierungen.

Um den Hygienevorschriften gerecht zu werden, muss in der Warteschlange am Ein- und Ausgangsbereich, in den Sanitäranlagen und am Kiosk ein Mund- und Nasenschutz getragen werden. Die Zahl der gleichzeitig anwesenden Personen im Bereich der Duschen und WCs ist begrenzt. Die Umkleidekabinen stehen wie gewohnt zur Verfügung. Auch die Fächer für Wertgegenstände sind nutzbar.

Um die Maximal-Belegung in den einzelnen Becken überblicken zu können, werden verschiedenfarbige Armbändchen an den Beckeneingängen bereitgelegt. Jeder Badegast nimmt sich vor Betreten eines Beckens das entsprechende Bändchen und legt es beim Verlassen wieder ab.

Die Rutsche im Nichtschwimmerbecken, die Startblöcke im Schwimmerbecken sowie der Sprungturm im See müssen vorläufig gesperrt bleiben. Das Kinderplanschbecken, der Spielplatz, das Volleyball- sowie das Fußballfeld werden geöffnet.

Öffnungszeiten und Preise

Um die Sicherheit aller Badegäste sowie die Einhaltung der Corona-Maßnahmen zu garantieren, wird ausreichend Fachpersonal zu den Öffnungszeiten benötigt.

Leider fehlt es bundesweit im Bäderbereich, so auch im Leutkircher Freibad, an ausreichend Fachpersonal. Bereits in den letzten Jahren gestaltete es sich sehr schwierig ausreichend Personal zu finden. Der Mangel an Rettungsschwimmern zwingt die Stadtverwaltung deshalb leider zur Einschränkung der Öffnungszeiten. Geöffnet ist das Freibad von Montag bis Freitag, 11.00 bis 19.00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 8.00 bis 19.00 Uhr. Einzeleintritte sowie 10er-Karten werden zum gewohnten Preis angeboten. Saisonkarten sind aufgrund der Zutrittsbeschränkungen im Bad dieses Jahr zu einem Sonderpreis erhältlich. Eine Saisonkarte berechtigt nicht automatisch zum Einlass. Auch Saisonkartenbesitzer müssen im Voraus reservieren.

Damit der Badespaß auch in diesen Zeiten ermöglicht werden kann, appelliert die Stadtverwaltung an alle Badegäste die Regeln einzuhalten. Wichtig ist, dass alle mitmachen und Rücksicht genommen wird. Nur so kann die Badesaison 2021 ein Erfolg werden.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen