Umleitung
Bahnunterführung in Leutkirch vom 6-8. November gesperrt

Die Bahnunterführung in Leutkirch ist vom 6.-8. November gesperrt.
  • Die Bahnunterführung in Leutkirch ist vom 6.-8. November gesperrt.
  • Foto: Julia Böcken
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Die Bahnunterführung in der Wurzacher Straße in Leutkirch wird erneut gesperrt. Das teilte die Stadt in einer Pressemitteilung mit. Demnach wird die Bahnunterführung vom 06.11.2019 bis voraussichtlich 08.11.2019 vollständig gesperrt sein.

Die Umleitung führt über die Zeppelinstraße, Memminger Straße, Brühlstraße. Die Durchfahrt von der Karlstraße zum Schleifweg und umgekehrt bleibt frei befahrbar.

Fußgänger müssen in diesem Zeitraum über die Umleitung Sudetenstraße, Zeppelinstraße, Auenweg, Kunstmühlenweg und Dammweg gehen. Die Unterführung Kunstmühlenweg ist in dieser Zeit begehbar.

Grund für die Sperrung ist der Bau von Lärmschutzwänden entlang der Bahnlinie. Auch in den nächsten Wochen werden, je nach Baufortschritt, weitere Sperrungen notwendig. Diese sind aufgrund der Wetterlage aber nicht langfristig planbar.

Autor:

Lisa Hauger

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019