Betriebsunfall
Mann (60) stürzt in Silo und verliert Bewusstsein: Reanimation bleibt erfolglos

Ein 60-Jähriger starb in Legau bei einem Betriebsunfall. (Symbolbild)
  • Ein 60-Jähriger starb in Legau bei einem Betriebsunfall. (Symbolbild)
  • Foto: Bild von Stephan Wusowski auf Pixabay
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Auf einem landwirtschaftlichen Anwesen im Legauer Ortsteil Kaltbronn stürzte ein 60-Jähriger am Mittwochmittag mehr als drei Meter in das Silo hinab. Wie die Polizei berichtet, war er mit Vorbereitungsarbeiten für die Graseinfuhr beschäftigt gewesen und hatte in dem Zusammenhang die Abdeckung eines Tiefsilos geöffnet. Dabei hatte er vermutlich das Gleichgewicht verloren. Da sich in dem Silo bereits Silage befand und sich Kohlenmonoxid gebildet hatte, verlor der Mann das Bewusstsein.

Einsatzkräfte der Feuerwehr bargen den Mann unter Einsatz von schweren Atemschutzgeräten und Notarzt sowie Rettungsdienst leiteten unverzüglich eine Reanimation ein, die allerdings erfolglos blieb. Der Kriminaldauerdienst der Memminger Kripo übernahm die Ermittlungen zur Unfallursache, ein Gutachter der Berufsgenossenschaft war ebenfalls vor Ort. Derzeit liegen keine Hinweise auf eine Fremdbeteiligung vor.

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen