Keine Beute gemacht
Einbrecher dringt in Sportheim und Kiosk in Legau ein

Ein Unbekannter ist in das Sportheim und den Kiosk in Legau eingedrungen. (Symbolbild).
  • Ein Unbekannter ist in das Sportheim und den Kiosk in Legau eingedrungen. (Symbolbild).
  • Foto: Eileen Schwaninger
  • hochgeladen von Eileen Schwaninger

Bereits in der Zeit von Donnerstag, dem 23.12.2021, ab 18:30 Uhr, bis Freitag, den 24.12.2021, 11:30 Uhr, ist ein bislang unbekannter Täter gewaltsam in das Sportheim des TSV Legau in der Altusrieder Straße eingebrochen. Dazu schlug der Unbekannte zunächst eine Fensterscheibe zu den Umkleidekabinen ein, scheiterte dann aber offensichtlich an einer Verbindungstüre zu den Bewirtungsräumen. 

Einbrecher gibt sich nicht zufrieden

Der unbekannte Täter hatte jedoch noch nicht genug. Er machte sich zusätzlich an dem Tribünenkiosk des Sportgeländes zu schaffen. Auch hier schlug er ein Fenster ein, um den Verkaufsraum anschließend vergeblich nach stehlenswerten Gegenständen oder Bargeld zu durchwühlen, wie es im Polizeibericht heißt. Der entstandene Sachschaden beträgt mindestens 750 Euro. Die Kriminalpolizeiinspektion Memmingen hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter Tel. 08331/100-0 entgegen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ