Kirche
Salvatorianer halten vorerst an Standort in Maria Steinbach fest

Wichtige Aufgabe der Salvatorianer ist die Betreuung von Maria Steinbach als Wallfahrtsort. Unser Bild zeigt die Wallfahrtskirche.
  • Wichtige Aufgabe der Salvatorianer ist die Betreuung von Maria Steinbach als Wallfahrtsort. Unser Bild zeigt die Wallfahrtskirche.
  • Foto: Verena Kaulfersch
  • hochgeladen von David Yeow

Auch über das Jahr 2020 hinaus bleiben die Salvatorianer im Wallfahrtsort Maria Steinbach (Legau). „Wir werden den Standort erst auflösen, wenn es die Gesamtsituation unabdingbar macht“, sagt auf Nachfrage Hubert Veeser, Provinzial des Ordens.

Derzeit zeichne sich dies nicht ab und es gebe keine derartigen Pläne. Nach dem jetzigen Stand der Dinge könnten die Brüder vielmehr „durchaus noch einige Jahre dableiben, solange sie es gerne und gut machen“.

Wie berichtet hatte der Orden der Salvatorianer im April vergangenen Jahres die Entscheidung verkündet, aufgrund von Personalmangel vier von insgesamt neun Niederlassungen zu schließen. Einer der betroffenen Standorte ist Maria Steinbach. Bereits damals hatte Veeser jedoch auch zugesichert, dass die vier dort wirkenden Mitbrüder auf jeden Fall bis ins Jahr 2020 bleiben.

Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe der Memminger Zeitung vom 29.07.2019.

Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019