Legau - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Joseph Wilhelm (66) rudert zurück: Die Äußerungen in seiner "Wochenend-Botschaft" erscheinen ihm "rückwirkend überzogen."
 19.665×  33  1   2 Bilder

Nach Verschwörungstheorien-Vorwurf
Rapunzelchef Joseph Wilhelm (66) rudert zurück: Corona-Äußerungen waren "nur für intern"

Joseph Wilhem, der Chef der Rapunzel Naturkost GmbH mit Sitz in Legau, steht in der Kritik. Laut Medienberichten soll er verschwörungstheoretische Corona-Mythen verbreitet haben.  Wie der Tagesspiegel berichtet, soll Wilhem die Coronakrise als ein "lokales Ereignis" bezeichnet haben, "das im Internet und in Social Media zu einem ´Hype´gepusht worden sei." Die Maskenpflicht bezeichnete Wilhem demnach als "Synonym einer ´Maulkorb-Pflicht". In einem Beitrag auf der Rapunzel-Homepage soll der...

  • Legau
  • 19.05.20
Klaus Kößler hat am Legauer Edeka-Markt ein Mitfahrbänkchen aufgestellt.
 1.617×

Nahverkehr
Legau hat jetzt eine Mitfahrbank: Organisation per WhatsApp-Gruppe

Auf Privatinitiative von Klaus Kößler hat die Marktgemeinde Legau nun eine Mitfahrbank. Laut Allgäuer Zeitung (AZ) montierte der Kurierfahrer ein Wartebänkchen zwischen den beiden Säulen des Edeka-Logos am nördlichen Ortsausgang. Mithilfe von Schildern, die heruntergeklappt werden können, können Fahrgäste außerdem ihren Fahrtwunsch anzeigen. Fahrten können vorab auch über eine spezielle WhatsApp-Gruppe organisiert werden, heißt es in der AZ weiter. So könnten mehr als 200 Mitglieder der...

  • Legau
  • 09.03.20
Drei Häuser stehen im Weiler "Ampo".
 2.335×  1   Video

Ortsnamen
Ampo bei Legau

Rund um Ampo ist nichts außer schöner Landschaft. Da liegt die Idee von "Am Arsch der Welt" nahe. Auch wenn vielen diese Kombination als Namensgeber logisch scheint, hat die Bezeichnung des Weilers wohl nicht darin ihren Ursprung. Die Ansiedlung, bestehend aus derzeit drei Häusern, gibt es schon seit etwa 1.000 Jahren. Dem "Legauer Häuserbuch, Maria Steinbach und dessen Weiler Band II" nach, hieß der Weiler zunächst Mampen, dann Ampen und zwischendurch Ambach. Den endgültigen Namen...

  • Legau
  • 26.01.20
125 Jahre Kolping-Bühne Legau.
 890×   36 Bilder

Bildergalerie
125 Jahre Kolping-Bühne Legau

Der neue Bürgermeister der Marktgemeinde Legau, Georg Wamsler, hat eine zündende Geschäftsidee: Ein „Wunder“ soll der schwächelnden Geschäftswelt auf die Beine helfen, indem auf dem Seitenaltar der Pfarrkirche ein „lebender Heiliger“ postiert wird. Legau wird zum Wallfahrtsort, in einem Atemzug genannt mit Fatima und Lourdes, und die gesamte Wirtschaft boomt. Wenn da „der (schein)heilige Stephanus“ Georg Heckelsmiller) wegen der allergischen Blumen hätte nicht nießen müssen und vom Altar...

  • Legau
  • 28.12.19
Weihnachtsmarkt in der Umweltstation Legau.
 2.681×   28 Bilder

Bildergalerie
Weihnachtmarkt in der Umweltstation in Legau

Tausende von Besuchern kamen bereits am Samstag zum nunmehr achten Weihnachtsmarkt an der Umweltstation Legau. Neben vielerlei Kunstgegenständen wie etwa filigran gedrechselte Schalen und Vasen, kreativer Handwerkskunst und edlen Dekorationsartikeln gab es viele kulinarische Köstlichkeiten zu genießen. Hingucker war die kleine Brennerei, bei der vor Ort 80-prozentiger Heuschnaps gebrannt und ausgeschenkt wurde.

  • Legau
  • 15.12.19
Rund 150.000 Menschen sollen das Besucherzentrum in Legau jährlich besuchen. Der Bau wird - so die Planung - 2022 eröffnet.
 623×

Wirtschaft
Besucherzentrum: Naturkosthersteller Rapunzel beginnt Bau

Der Naturkosthersteller Rapunzel hat mit dem Bau seines Besucherzentrums in Legau begonnen. Bis Ende 2021 soll neben dem Firmengelände ein dreistöckiger Bau entstehen. Neben einem Museumsbereich wird es dort auch Gastronomie, eine Kaffeerösterei und einen Biosupermarkt geben. Die Kosten für den Bau belaufen sich auf rund 25 Millionen Euro. Der Naturkosthersteller will das Besucherzentrum Anfang 2022 eröffnen und rechnet dann jährlich mit rund 150.000 Gästen. Zudem sollen rund 50 zusätzliche...

  • Legau
  • 03.12.19
Landwirte demonstrieren am Dienstag in München.
 5.372×   4 Bilder

Aktion
Bauerndemo in München: Mehrere hundert Allgäuer Landwirte sogar mit Traktoren dabei

In ganz Deutschland protestieren Landwirte am Dienstag gegen die Landwirtschaftspolitik der Bundesregierung und der Europäischen Union. Unter anderem findet eine große Demonstration auf dem Münchner Odeonsplatz statt.  Dort mit dabei sind auch viele Landwirte aus dem Allgäu. Laut einem Vertreter des Bundes Deutscher Milchviehhalter (BDM) sind allein aus dem Oberallgäu bis zu 60 Teilnehmer mit der Bahn angereist. Weitere Oberallgäuer Landwirte sind mit Bussen in die Landeshauptstadt...

  • Kempten
  • 22.10.19
Die Firma Rapunzel will ihren Standort in Legau erweitern. Das neue Besucherzentrum soll auf einem Nachbargrundstück direkt am bestehenden Betriebsgelände entstehen. Die ehemalige Handschuhfabrik wurde bereits abgerissen.
 420×

Projekt
Pläne für Besucherzentrum in Legau nehmen Gestalt an

Das neue Besucherzentrum, das die Firma Rapunzel in Legau bauen will, hat auf dem Weg zu seiner Verwirklichung einen weiteren Schritt nach vorn gemacht. Der Legauer Marktgemeinderat befürwortete einen entsprechenden Bauantrag in seiner jüngsten Sitzung. Kritische Stimmen gab es im Ratsgremium vor allem hinsichtlich der Verkehrssituation und der zu erwartenden Lärmimmissionen. Mehr über das Thema erfahren Sie in der Mittwochsausgabe der Allgäuer Zeitung, Ausgabe Memmingen vom...

  • Legau
  • 16.10.19
 319×

Heimatreporter-Beitrag
Handysammelaktion der Kolpingsfamilie Legau

Das Problem kennen viele: Beim Kauf eines neuen Smartphones wird das alte Handy ins Regal gelegt und vergessen. Meistens liegen dann mehrere alte Handys in jedem Haushalt. Deshalb  startete die Kolpingsfamilie Legau vor einem Jahr in Zusammenarbeit mit Missio München eine Aktion zum Recycling von alten Handys. So konnten bereits 4 Pakete mit jeweils 100 Handys an Missio gesendet werden. Dort werden zuerst alle Daten auf den Handys gelöscht und dann alle wertvollen Materalien ausgebaut und für...

  • Legau
  • 07.10.19
Das 170-jährige Jubiläum der traditionellen Michaeli-Wallfahrt.
 1.367×   34 Bilder

Jubiläum
Maria Steinbach: 170 Jahre Michaeli-Wallfahrt

„Die Leut sind all it meh´ gut z´ Fuß!“ Mit dieser Feststellung lotst ein Feuerwehrmann alle ankommenden Fahrzeuge vor dem Wallfahrtsort rigoros in eine abgemähte Wiese. Mitten auf der Ortsstraße vor dem Landgasthaus Löwen tummeln sich nämlich bereits zum 170-jährigen Jubiläum der traditionellen Michaeli-Wallfahrt Hunderte aus 85 Veteranenvereinen von Bayern und Baden Württemberg. In einem beeindruckenden Zug mit den Musikkapellen Zell, Diepoldshofen, Kronburg/Illerbeuren und Rottum marschieren...

  • Legau
  • 29.09.19
 291×   8 Bilder

Heimatreporter-Beitrag
Ökotopia in Legau: Besuch in der Bäckerei

Im Rahmen der Ferienfreizeit "Ökotopia" in der Umweltstation Unterallgäu  in Legau haben auch dieses Jahr wieder ein Dutzend Kinder die Bäckerei Landerer besucht. Unter Anleitung von Bäckermeister Günther Landerer stellten die jungen Bäckerinnen und Bäcker Brezen, Hörnchen, Hefeteigmäuse und andere Gebäcke her, wobei ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt waren. Diese Partneraktion von Umweltstation und Bäckerei Landerer findet bereits seit 10 Jahren statt. Die Bäckerei liefert auch...

  • Legau
  • 01.09.19
Wichtige Aufgabe der Salvatorianer ist die Betreuung von Maria Steinbach als Wallfahrtsort. Unser Bild zeigt die Wallfahrtskirche.
 775×

Kirche
Salvatorianer halten vorerst an Standort in Maria Steinbach fest

Auch über das Jahr 2020 hinaus bleiben die Salvatorianer im Wallfahrtsort Maria Steinbach (Legau). „Wir werden den Standort erst auflösen, wenn es die Gesamtsituation unabdingbar macht“, sagt auf Nachfrage Hubert Veeser, Provinzial des Ordens. Derzeit zeichne sich dies nicht ab und es gebe keine derartigen Pläne. Nach dem jetzigen Stand der Dinge könnten die Brüder vielmehr „durchaus noch einige Jahre dableiben, solange sie es gerne und gut machen“. Wie berichtet hatte der Orden der...

  • Legau
  • 29.07.19
Fronleichnam in Legau
 1.143×   8 Bilder

Bildergalerie
Fronleichnams-Gottesdienst in Legau

Relativ wenig Gottvertrauen in trockenes Wetter hatten am Fronleichnams-Tag viele katholische Pfarrgemeinden und sagten angesichts der unsicheren Wetterlage bereits frühmorgens ihre traditionellen Prozessionen durch die Gemeinden ab. Stattdessen beteten die Gläubigen, wie hier in der Pfarrkirche Sankt Gordian und Epimachus in Legau, an den vier Altären für die drängenden Anliegen dieser Welt.

  • Legau
  • 20.06.19
 1.138×

Heimatreporter-Beitrag
Top-Qualität bei Bäckereien im Unterallgäu: Erfolgreiche Brotprüfung in Memmingen

Bei der diesjährigen Brotprüfung der Bäckerinnung Memmingen - Mindelheim hat das Deutsche Brotinstitut e.V. 49 Brotsorten, Semmel oder Brezen bewertet. Der Brotprüfer, Bäckermeister Stiefel, konnte dabei 17 mal die Note sehr gut und 28 mal die Note gut vergeben. Dabei werden Geschmack, Geruch und Aussehen der Backware bewertet. Aufgrund des strengen Bewertungsschlüssel gibt es nur bei der Toppunktzahl von 100 Punkten die Note sehr gut. An der Brotprüfung haben die Bäckereien Heim aus...

  • Memmingen
  • 17.06.19
Hoigata: der neuen Legauer Jahrmarkt
 785×   35 Bilder

Bildergalerie
Hoigata: der neue Legauer Jahrmarkt

Zum dritten Mal gab es auf dem Marktplatz bei traumhaftem Wetter nun einen „Hoigata, den neuen Legauer Jahrmarkt“. Den ganzen Sonntag herrschte reges Treiben auf dem Marktplatz. Die Veranstalter schätzten über 4.000 Besucher. Auch heuer lag der Schwerpunkt bei Familien und Kindern.

  • Legau
  • 20.05.19
Bis zum 21. Juli 2019 zeigt die Sonderausstellung im Schwäbischen Bauernhofmuseum die Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau.
 994×   14 Bilder

Sanierung
Sonderausstellung zeigt 70-jährige Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau

Bis zum 21. Juli 2019 ist im Schwäbischen Bauernhofmuseum die "Sonderausstellung "Bitte einsteigen! Lokalbahn Memmingen - Legau (1904 - 1972)" zu sehen: Anläßlich der abgeschlossenen Sanierung der Historischen Eisenbahnbrücke über die Iller wurde die Ausstellung zur Geschichte der Lokalbahn Memmingen-Legau in Kooperation vom Schwäbischen Bauernhofmuseum und dem Landkreis Unterallgäu initiiert. Sie zeigt die 70-jährige Geschichte der 17 Kilometer langen Strecke mit den vier Haltestellen in...

  • Memmingen
  • 08.04.19
Bilder vom 10. Legauer Narrensprung
 3.100×   94 Bilder

Bildergalerie
9.000 Zuschauer beim 10. Legauer Narrensprung

Konfetti fallen eigentlich als Abfallprodukt bei der Perforation von Endlospapier an, erklärt Reiner Betz. In der Schweiz gibt es sogar einen spezialisierten Betrieb, der die winzigen Papierschnitzel als eigenständiges Produkt tonnenweise herstellt, sagt der Zunftmeister der Memminger Stadtbachhexen. Er muss das ja wissen, denn seine Zunft hat eine ganze Badewanne voll davon mitgebracht: Beim nunmehr zehnten Legauer Narrensprung sollen die Zuschauer damit „beglückt“ werden – stets über den...

  • Legau
  • 24.02.19
Prunksitzung Löwen 77 Legau
 2.837×   57 Bilder

Bildergalerie
Prunksitzung Löwen 77 Legau

Möglichst viel, was die Löwen 77 an Accessoires im Gasthaus Löwen angesammelt hatten, sollten die Besucher auch in der neuen Löwen-Arena (kostenlos von Patrik Sonntag zur Verfügung gestellt) auch in der diesjährigen Saison der mittlerweile zum Kult gewordenen Prunksitzung zu Gesicht bekommen: Die blauweiße Kanzel mit den beiden Sitzungspräsidenten, Klaus und Äppl, der bunt bemalte Bühnenbogen durfte nicht fehlen und das fetzige Programm, das natürlich auch heuer wieder mit dem Kinderprinzenpaar...

  • Legau
  • 26.01.19
Symbolbild. An vielen Schulen im Unterallgäu entfällt der Unterricht bis einschließlich Freitag.
 11.841×

Schnee
Unwetterwarnung: Schulausfall an vielen Schulen im Unterallgäu bis einschließlich Freitag

Der Deutsche Wetterdienst gibt eine starke Unwetterwarnung wegen heftiger Schneefälle bis Freitag, den 11. Januar 2019, heraus. Es werden Schneehöhen bis fünfzig Zentimeter und Staulagen bis neunzig Zentimeter erwartet. Die Schulwegsicherheit kann sowohl in Teilen des Unterallgäus als auch in manchen Ostallgäuer Ortschaften nicht mehr gewährt werden, weshalb der Unterricht an mehreren Schulen entfällt. In den Ostallgäuer Schulen und an der Grund- und Mittelschule in Oy-Mittelberg fand am...

  • Bad Grönenbach
  • 08.01.19
Die Firma Rapunzel möchte in Legau ein großes Besucherzentrum errichten.
 829×

Projekt
Legauer Naturkosthersteller Rapunzel will neues Besucherzentrum aufbauen

Eine Rast einlegen, einkaufen, in einer Gastronomie etwas zu sich nehmen oder in einem Schau-Garten verweilen: Das alles könnte schon in naher Zukunft bei der Firma Rapunzel in Legau möglich sein. Denn das Unternehmen will ein neues Besucherzentrum aufbauen. Wie Marketingleiterin Heike Kirsten berichtet, kommen auch jetzt bereits viele Besuchergruppen auf das Firmengelände, um an Führungen, Kochshows, Vorträgen oder Kinovorführungen teilzunehmen. „Die Nachfrage ist riesengroß und fast nicht...

  • Legau
  • 04.01.19
Weihnachtsmarkt in Legau
 1.753×   31 Bilder

Bildergalerie
Handwerker-Weihnachtsmarkt in der Umweltstation Legau

Altes, silbergraues Sontheimer Stadelholz wird zur edlen Hauslaterne, Böhener Kräuter erfrischen die Raumluft und ein alter Schrattenbacher Walnussbaumes wird zur schier unvorstellbar filigranen Holzvase: Edle Kunstwerke sind es, die am vergangenen Wochenende wieder Tausende von Besuchern zum traditionellen Handwerker-Weihnachtsmarkt in die Umweltstation nach Legau locken – Handarbeit auf beachtlich hohem künstlerischem Niveau. Was sonst noch geboten war, lesen sie in der Montagsausgabe der...

  • Legau
  • 16.12.18
Nicht selten aus Angst vor Abschiebung flüchten minderjährige Asylsuchende aus ihren betreuten Unterkünften. So wird zum Beispiel in Legau gerade ein 14 Jahre alter Junge vermisst.
 1.144×

Asyl
In Legau wird ein junger Flüchtling vermisst: Wie läuft die Suche in solchen Fällen ab?

Sorge herrscht in Legau um einen minderjährigen afghanischen Flüchtling. Der 14-Jährige lebte seit über einem Jahr ohne seine Eltern in einer Gemeinschaftsunterkunft. Seit Mitte September gilt er als vermisst. Bei der Suche nach ihm verliert sich laut Polizei die Spur bisher im Breisgau. Dass unbegleitete Minderjährige eine Unterkunft mit unbekanntem Ziel verlassen, komme in Einzelfällen vor, sagt Christian Eckel, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Schwaben Süd-West: „Aber es ist bei...

  • Legau
  • 06.11.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ