Vorbereitungsphase der Flößer läuft
Straffes Vorbereitungsprogramm für den ERC Lechbruck

Der Eishockey-Bezirksligist ERC Lechbruck hat sich ein straffes Programm für die Vorbereitung auf die kommende Spielzeit zurecht gelegt. Seit Juli befindet sich das Team von ERC-Trainer Jörg Peters zweimal wöchentlich auf den Sportanlagen in Lechbruck und Prem im Trockentraining. Ab Anfang September geht es dann endlich jeweils montags und mittwochs im Bundesleistungszentrum Füssen auf das Eis. Vom 12. - 14. Oktober steht ein Trainingslager in Götzens (Österreich) auf dem Plan. Das erste Testspiel findet am Sonntag, den 23. September, um 17:00 Uhr in Schongau statt. Drei weitere Testspiele gegen die beiden Bezirksliga-Topteams Lindenberg/Lindau 1b und Bayersoien/Peiting 1b, sowie gegen den Landesligisten ESV Burgau, sollen die Flößer fit für die Punktrunde machen. Diese beginnt am Freitag, den 26. Oktober, um 20:00 Uhr, mit dem Auswärtsspiel in Königsbrunn.
Ein besonderes Highlight sollten sich die Eishockey-Fans im Ostallgäu bereits jetzt dick im Kalender notieren: Zum 40-jährigen Bestehen des ERC Lechbruck, findet am Samstag, den 10. November, ab 12 Uhr, der "Tag des Eishockeys" im Lechparkstadion statt. Das Rahmenprogramm verspricht einiges: Präsentationsflächen über die Lechbrucker Eishockeygeschichte "von den Anfängen bis heute", Spiele des ERC-Nachwuchs, Schnuppertraining, Information über aktuelle Projekte, Vorstellung der 1. Mannschaft und um 18:30 Uhr dann das Lokalderby zwischen dem ERC Lechbruck und dem EV Füssen. Für Speis und Trank wird natürlich bestens gesorgt sein.

Vorbereitungsplan ERC Lechbruck:
Sonntag, 23.09.2018, 17:00 Uhr: EA Schongau 1b - ERC Lechbruck
Samstag, 29.09.2018, 17:15 Uhr: SG Lindenberg/Lindau 1b - ERC Lechbruck
Freitag, 05.10.2018, 20:00 Uhr:    ESV Burgau - ERC Lechbruck
Sonntag, 21.10.2018, 18:00 Uhr: ESV Bad Bayersoien/Peiting 1b - ERC Lechbruck

Autor:

Manfred Sitter aus Lechbruck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019