Eishockey
ERC Lechbruck zu Gast bei der SG Lindenberg/Lindau

Auch am Samstag in Lindenberg wollen die Flößer wieder jubeln.
  • Auch am Samstag in Lindenberg wollen die Flößer wieder jubeln.
  • Foto: Michael Straub
  • hochgeladen von Manfred Sitter

Die Flößer reisen am Samstag an den Bodensee zum Tabellenzweiten SG Lindenberg/Lindau. Im offenen Lindenberger Eisstadion kommt es damit zum Aufeinandertreffen des Meisters gegen den Vizemeister der Eishockey-Bezirksliga Gruppe 4 der vergangenen Saison. Spielbeginn ist um 18:00 Uhr.

Die Westallgäuer treiben in dieser Spielzeit einen Verjüngungsprozess voran. Drei Neuzugänge von den Junioren des EV Ravensburg (DNL 3), sowie zwei ganz junge Eigengewächse des EV Lindau unterstreichen diesen Weg, der bislang sehr erfolgreich zu sein scheint. Darüber kann auch die zuletzt erlittene 4:7-Heimniederlage gegen Tabellenführer Türkheim nicht hinwegtäuschen. Die Trainer Zdenek Czech und Fabian Lämmle geben dem verjüngten Team Zeit zur Entwicklung und lassen sich auch nicht aus dem Konzept bringen, wenn die Konstanz nicht mit jener der Vorjahre zu vergleichen ist. Das Ziel der SG Lindenberg/Lindau ist dennoch das Erreichen der Play-Offs und somit wird der ERC am Samstag auf einen heimstarken Gegner treffen, der sich für den 5:3-Sieg der Lecher im Hinspiel in Lechbruck revanchieren möchte.

Die Flößer treffen damit auf einen direkten Play-Off Konkurrenten und genauso wie für die SG Lindenberg/Lindau, zählt in der Spitzengruppe der Bezirksliga Gruppe 4 auch für den ERC jeder Punkt gegen ein Team der ersten vier Plätze doppelt. In Lindenberg war es selten einfach zu spielen, doch konnten gerade die Flößer in der Vergangenheit den ein oder anderen Punkt dort ergattern. Schlecht lief es dort allerdings in der vergangenen Spielzeit, wo die Lecher gar mit einer 3:10-Packung die Heimreise antreten mussten. Das soll sich diesmal natürlich nicht wiederholen und so reisen die ERC-Cracks mit Selbstvertrauen und der Gewissheit ins westliche Allgäu, dass ein sechzigminütiger Kampf auf Biegen und Brechen bevorsteht.

Nächstes Spiel:
Samstag, 28.12.2019, 18:00 Uhr: SG Lindenberg/Lindau – ERC Lechbruck

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen