Heimatreporter-Beitrag
ERC Lechbruck will gegen Königsbrunn nachlegen

Die Flößer werden im Heimspiel gegen Königsbrunn mit einem klaren Ziel vor Augen auflaufen: Nach dem Offensivfeuerwerk beim 13:2-Auswärtssieg in Senden sollen auch gegen die Pinguine die drei Punkte auf das Habenkonto der Blau-Weißen wandern. Spielbeginn im Lechparkstadion ist am Freitag um 19:30 Uhr.

Die SG Königsbrunn ging kaum verändert in die neue Saison. Den zwei Neuzugängen Patrick Voigt (Verteidiger, SG Senden/Burgau) und Simon Seitz (Stürmer, ESV Buchloe 1b) stehen mit Torhüter Michael Wolf und Stürmer Maxim Wilaschek (beide zum TSV Farchant) zwei Abgänge gegenüber. Dass die Mannschaft von SG-Trainer Klaus Timpel ein unbequemer und eingespielter Gegner ist, dass konnten die Flößer bereits beim Hinspiel in der Hydro-Tech Eisarena erfahren.

Für die Lecher war es der Punktspielauftakt und die Pinguine lieferten lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe. Der ERC bog einen 1:3-Rückstand letztlich doch noch zu einem 4:3-Sieg um und ist somit für das kommende Spiel gewarnt. Aus einer kompakten Mannschaft ragen die Führungsspieler Moritz Erdwig im Tor, sowie die beiden Topscorer Frank Kozlovsky und Joshua Römer hervor.

Bei den Flößern liegt der Fokus klar auf dem kommenden Heimspiel und die Mannschaft von ERC-Trainer Jörg Peters geht mit viel Motivation und Selbstvertrauen ins Spiel. Freiwillig wurde am Morgen vor Heiligabend und am ersten Weihnachtsfeiertag trainiert. Mit einem Sieg gegen Königsbrunn können die Lecher zur Spitzengruppe aufschließen und dafür erhofft sich der ERC viele Zuschauer, die das Team lautstark unterstützen.

Freitag, 28.12.2018, 19:30 Uhr: ERC Lechbruck – SG Königsbrunn

Autor:

Manfred Sitter aus Füssen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019