Eishockey
ERC Lechbruck empfängt die SG Oberstdorf/Sonthofen

Der ERC Lechbruck will gegen die SG Oberstdorf/Sonthofen weitere drei Punkte einfahren.
  • Der ERC Lechbruck will gegen die SG Oberstdorf/Sonthofen weitere drei Punkte einfahren.
  • Foto: ERC Lechbruck
  • hochgeladen von Manfred Sitter

Die Flößer haben am Sonntag den aktuellen Tabellendritten, die SG Oberstdorf/Sonthofen im Lechparkstadion zu Gast. Nach der Niederlage im Penaltyschießen gegen den ESV Türkheim ist der ERC nun unter Zugzwang und will das letzte Heimspiel im Jahr 2019 erfolgreich gestalten. Spielbeginn ist um 17:00 Uhr.

Die Oberallgäuer stehen momentan mit 21 Punkten einen Platz vor den Lechern, allerdings mit zwei Spielen mehr auf dem Konto. Zuletzt gab es eine deutliche 4:10-Niederlage bei der SG Lindenberg/Lindau. Vor der Saison verstärkten sich die Oberstdorfer mit Torhüter Clemens Specht (EV Ravensburg Junioren), Stürmer Marco Reinholz (ERC Ingolstadt 1b) und den zuletzt inaktiven Verteidigern Christof Wagner und Benjamin Vorgeitz. Verlassen haben das Team hingegen die Verteidiger Lukas Linnartz und Philipp Kohler in Richtung Kempten. Die SG Oberstdorf/Sonthofen erlebte in den vergangenen Wochen einen Aufwärtstrend und diesen will die Mannschaft von SG-Trainer Erik Fabian auch in Lechbruck bestätigen. Das Ziel ist es, so lange wie möglich um den Play-Off-Einzug mitzuspielen.

Beim ERC Lechbruck geht der Blick voraus. Während der Woche wurde sehr gut trainiert, die Stimmung in der Mannschaft passt und nun will die Mannschaft von ERC-Coach Jörg Peters gegen die SG Oberstdorf/Sonthofen ihre Heimstärke zeigen und die drei Punkte im Lechpark behalten. Außer den bekannten Ausfällen von Florian Graml und Christoph Hack werden die Lecher voraussichtlich in Bestbesetzung antreten können. Mit einem Sieg kann der ERC an Oberstdorf/Sonthofen vorbeiziehen und in der Tabelle wieder nach oben klettern.

Nächstes Spiel:
Sonntag, 22.12.2019, 17:00 Uhr: ERC Lechbruck – SG Oberstdorf/Sonthofen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen