Eishockey
Bruchlandung für die Flößer in Augsburg

Immer wieder brachte sich der ERC selbst in Bedrängnis und mußte sich der EGW Augsburg überraschend geschlagen geben.
  • Immer wieder brachte sich der ERC selbst in Bedrängnis und mußte sich der EGW Augsburg überraschend geschlagen geben.
  • Foto: Michael Straub
  • hochgeladen von Manfred Sitter

Als Spitzenreiter reiste der ERC Lechbruck nach Augsburg und wollte beim Tabellensechsten EGW Augsburg das Punktekonto weiter ausbauen. Doch die Woodstocks zogen an diesem Abend den Lechern den Zahn und bescherten dem ERC eine überflüssige 3:7-Niederlage.

Die Flößer starteten sehr offensiv in die Partie und hatten zahlreiche Möglichkeiten, doch es dauerte bis zur 11. Minute, als Dominik Kösl ein Zuspiel von Marcus Köpf aufnahm und in Unterzahl zum 1:0 für Lechbruck einschoss. Augsburg war auf dieses Spiel sehr gut eingestellt und antwortete in der 14. Minute mit 1:1-Ausgleich. Die Lecher stürmten weiter auf das Tor der Fuggerstädter, doch ließen sie zahlreiche Torchancen liegen. Mit dem 1:1-Zwischendstand ging es erstmals in die Kabine.

Im zweiten Drittel suchten die Blau-Weißen weiterhin das Heil in der Offensive und schossen aus allen Lagen auf das Augsburger Tor. Doch in diesem stand mit Alexander Oertel ein Torhüter, der über sich hinaus wuchs und ein überragendes Spiel ablieferte. Ein ums andere Mal stoppte er die Aktionen der Lecher und brachte diese schier zur Verzweiflung. Durch den Offensivdrang des ERC wurde die Defensive zu sehr entblößt, so dass Augsburg drei Kontertore gelangen und eine 4:1-Führung für die EGW nach 40 Minuten auf der Anzeigetafel stand.

Im letzten Abschnitt machte Augsburg dann mit dem 5:1 in der 43. Minute und eine Minute später, mit dem 6:1, alles klar. Der ERC stürmte zwar weiterhin nach vorne, doch war die Chancenverwertung diesmal einfach zu schlecht, um Zählbares herausspringen zu lassen. Marcus Köpf (53.) und Jonas Seitz (57.) erzielten dann noch zwei Tore zur Ergebniskosmetik, Augsburg gelang ebenfalls noch ein Treffer, womit das überraschende Endergebnis einer 3:7-Niederlage feststand.

ERC-Trainer Jörg Peters: “Dieses Resultat nehme ich auf meine Kappe. Ich habe die Jungs über das gesamte Spiel aktives Forechecking spielen lassen und wir sind immer wieder ins offene Messer gelaufen. Kompliment an die Augsburger Mannschaft: Sie haben uns glänzend ausgekontert und vor Probleme gestellt. Der Augsburger Torhüter spielte heute überragend und hielt den Heimsieg der Woodstocks fest. Wir wissen dass wir diese Scharte am kommenden Freitag im Rückspiel ausbügeln müssen.“

Kapitän Matthias Erhard: „Ich habe ja nun schon einige Spiele auf dem Buckel. Aber so etwas wie heute habe ich noch nicht erlebt. Wir hätten nach zehn Minuten auch 6:0 führen können, so viele Chancen haben wir heute vergeben. Auch hätten wir noch stundenlang weiterspielen können, es hätte an diesem Abend nichts geändert. Der Augsburger Goalie hat dieses Spiel für die Woodstocks gewonnen. Nun kommt Augsburg am Freitag in den Lechpark und die Karten werden neu gemischt“

Spielstatistik: EGW Augsburg – ERC Lechbruck 7:3 (1:1;3:0;3:2)

Tore:                         0:1 (10:08) Dominik Kösl (Marcus Köpf) 4:5 SHG
                  1:1 (13:47) Lukas Sycek
                  2:1 (31:56) Lukas Sycek (Maximilian Rosenbaum, Dominic Erhard)
                  3:1 (37:55) Andreas Motzer (Dominik Settele, Philipp Burka)
                  4:1 (39:02) Maximilian Rosenbaum (Dominic Erhard, Jörg Mengele) 4-5 SHG
                  5:1 (42:14) Jan Welsch (Manuel Ruppert)
                  6:1 (43:56) Dominic Erhard (Lukas Sycek)
                  6:2 (52:55) Marcus Köpf (Patrick Völk) 5-4 PP
                  7:2 (54:08) Lukas Sycek (Jörg Mengele, Leopold Königer) 5-3 PP
                  7:3 (56:04) Jonas Seitz

Strafzeiten:    EGW 18 + 10 Minuten Diszipl. für Andreas Motzer
                 ERC   18 + 5 + Spieldauerdiszipl. für Florian Graml

Nächstes Spiel:
Freitag, 06.12.2019, 19:30 Uhr: ERC Lechbruck – EGW Augsburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019