Dachreling gerissen
Gegen Motorhaube geprallt und Plane von Sattelauflieger aufgeschlitzt: Auto-Dachbox löst sich auf der A7 Richtung Füssen

Polizei (Symbolbild)

Am Mittwoch, 26.02.2020, gg. 13:21 Uhr, fuhr eine 41-jährige Frau mit ihrem Pkw Kia auf der A7 in Richtung Füssen, als sich plötzlich die Dachreling löste und die daran befestigte Dachbox abriss. Die Box flog über die Mittelschutzplanke, prallte dort gegen die Motorhaube eines Pkw VW und wurde dann gegen die Plane eines Sattelaufliegers geschleudert, wodurch die Plane aufgeschlitzt wurde.

Der Sachschaden beträgt insg. ca. 1.400 Euro. Die Box war augenscheinlich korrekt angebracht. Es wird von einer Materialermüdung an der Dachreling ausgegangen.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen