Special Blaulicht SPECIAL

Exhibitionist
Radfahrer mit heruntergezogener Hose belästigt 15-Jährige bei Langenargen

Ein Mann hat einer Joggerin sein Glied gezeigt (Symbolbild Joggerin).
  • Ein Mann hat einer Joggerin sein Glied gezeigt (Symbolbild Joggerin).
  • Foto: David Yeow
  • hochgeladen von Lisa Hauger

Ein unbekannter Mann hat am Montagnachmittag eine 15-jährige Joggerin belästigt. Nach Angaben der Polizei joggte das Mädchen um kurz vor 13:00 Uhr auf dem linken Kiesweg von Langenargen kommend in Richtung Oberdorf.

Demnach fuhr plötzlich ein Radfahrer im gleichbleibenden Abstand hinter dem Mädchen her. Später schloss der Radfahrer zu dem Mädchen auf und fuhr neben ihr her. Dabei bemerkte das Mädchen, dass der Unbekannte seine Jogginghose heruntergezogen hatte und sexuelle Handlungen an sich vornahm.

Von dem Exhibitionisten liegt der Polizei folgende Beschreibung vor:

  • Etwa 30 Jahre alt,
  • dunkelbraune bis schwarze, zusammen gebundene, längere Haare,
  •  trug eine lange Jogginghose und ein Oberteil mit weißen Streifen. 

Personen, denen der Mann aufgefallen ist oder die Hinweise zu seiner Identität geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541/701-0, zu melden.

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen