Lamerdingen - Polizei

Beiträge zur Rubrik Polizei

Eine 34-Jährige wurde in diesem Jahr schon zweimal Opfer von Betrügern. (Symbolbild)
2.366×

Angebliches Erbe und vermeintliche Liebe
Frau (34) wird in diesem Jahr gleich zweimal Opfer von Betrügern

Eine 34-Jährige wurde seit Jahresanfang gleich zweimal Opfer von Betrügern. Ein angeblicher Anwalt stellte ihr über eine Social-Media-Plattform ein hohes Erbe in Aussicht. Vorab forderte er laut Polizei die Überweisung eines Honorars in Höhe von 1.000 Euro. Die Frau überwies den Betrag, das vermeintliche Erbe erhielt sie aber nicht. Im zweiten Fall verliebte sich über Social Media angeblich ein amerikanischer Schauspieler in sie. Für ein Flugticket forderte er 3.000 Euro von der 34-Jährigen....

  • Lamerdingen
  • 11.05.22
Ein Hund hat in Lamerdingen einen Radfahrer angesprungen. (Symbolbild)
1.041× 1

Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung
Nicht das erste Mal auffällig: Hund springt Radfahrer in Lamerdingen an

Am Dienstagabend wurde ein 39-jähriger Radfahrer in der Ettringer Straße in Lamerdingen von einem Hund angesprungen. Das Tier war laut Polizei von einem Grundstück auf die Straße gelaufen. Der Mann stürzte und verletzte sich leicht. Sein Handy ging zu Bruch. Weil der Hund nicht das erste Mal auffällig war, muss der 41-jährige Hundehalter mit einer Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung rechnen.

  • Lamerdingen
  • 02.03.22
Betrüger haben eine falsche Immobilie im Internet angeboten. (Symbolbild)
1.675× 2

Anzeige aus Lamerdingen einfach kopiert
Dreister Betrugsversuch mit gefälschter Immobilienanzeige

In Lamerdingen hatte ein 65-jähriger Mann online eine Doppelhaushälfte zum Mieten angeboten. Über eine Anfrage wurde er dann darauf hingewiesen, dass auf einem anderen Portal dieselbe Doppelhaushälfte zum Verkauf steht. Betrüger hatten seine Anzeige einfach kopiert und in einen Verkauf umgewandelt. Sie wollten potentielle Käufer damit zu Vorauszahlungen bewegen. Die falsche Anzeige wurde mittlerweile gelöscht.

  • Lamerdingen
  • 25.01.22
Drogen übers Internet bestellen? Keine gute Idee, wie jetzt ein junger Mann aus Lamerdingen feststellen musste. (Symbolbild)
1.443×

Lamerdingen
Junger Mann bestellt Rauschgift im Internet

Marihuana hatte ein junger Mann aus dem Gemeindebereich Lamerdingen im Internet bestellt. Die Lieferung wurde jedoch bei einer Postkontrolle des Zolls entdeckt und beschlagnahmt. Gegen den Besteller leiteten die Beamten ein Strafverfahren ein und beauftragten die Polizei mit einer Wohnungsdurchsuchung. Dabei fanden die Ermittler eine geringe Menge Marihuana. Diese hatte der junge Mann nachgeordert, da die erste Bestellung ja nicht angekommen war. Er muss sich nun wegen eines Verstoßes gegen das...

  • Lamerdingen
  • 21.12.21
In Lamerdingen kam es am Montag zu einem Wildunfall. (Symbolbild)
1.296×

Wildunfall in Lamerdingen
Rehe überqueren die Straße: Autofahrer bremst und verursacht Auffahrunfall

Als am späten Montagnachmittag zwei Rehe eine Straße in Lamerdingen überquerten, bremste ein 26-jähriger Autofahrer stark ab und verursachte damit einen Auffahrunfall. Zudem konnte er laut Polizei auch einen Zusammenstoß mit den Tieren nicht verhindern. Die hinter ihm fahrende 26-Jährige war zu dicht aufgefahren, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Auto des 26-Jährigen auf. Dieses wurde vorn und hinten beschädigt, das zweite Fahrzeug nur vorn. Der Gesamtschaden beträgt 8.000...

  • Lamerdingen
  • 30.11.21
Ein 46-jähriger Autofahrer ist bei einem Unfall am Montag gestorben. (Symbolbild)
6.303×

Nicht angeschnallt
Bei starkem Regen: Autofahrer (46) fährt gegen Baum und stirbt kurze Zeit später

Ein 46-jähriger Autofahrer kam am Montag gegen 7 Uhr bei starkem Regen zwischen Lamerdingen und Dillishausen alleinbeteiligt von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum. Wie die Polizei berichtet, musste der Mann aus seinem Fahrzeug befreit und an der Unfallstelle reanimiert werden. Kurze Zeit später starb er aber an seinen schweren Verletzungen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass er zum Zeitpunkt des Aufpralls nicht angeschnallt war. Die Straße wurde während der...

  • Lamerdingen
  • 30.08.21
In der Nacht wurde vermutlich durch einen Fußtritt der Kotflügel hinten links komplett eingedellt. Außerdem wurde gegen die Tür uriniert. (Symbolbild)
2.410×

"Angepisst"
Auto eines 18-Jährigen nach Abschlussparty beschädigt

Nach einer Abschlussfeier von Schülern der Buchloer Realschule von Donnerstag auf Freitag hat ein Unbekannter das Auto eines 18-Jährigen beschädigt. Der junge Mann hatte das Auto abgestellt, um darin zu schlafen. In der Nacht wurde dann laut Polizeibericht durch einen Fußtritt der Kotflügel eingedellt. Außerdem wurde gegen die Türe uriniert. Der Schaden liegt bei rund 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Buchloe, Tel. 08241/9690-0 oder pp-sws.buchloe.pi@polizei.bayern.de.

  • Lamerdingen
  • 19.07.21
Eine Frau als Lamerdingen wurde um 1.400 Euro betrogen. (Symbolbild)
2.834×

1.400 Euro weg
"Sehr günstiges Fahrrad": Frau aus Lamerdingen fällt auf Fake-Shop herein

Um 1.400 Euro ärmer ist eine Frau aus dem Gemeindebereich Lamerdingen. Auf einer Internetseite hatte sie laut Polizei ein "sehr günstiges Fahrrad" gefunden. Per Vorkasse überwies sie 1.400 Euro auf das Konto einer deutschen Direktbank. Als kein Fahrrad geliefert wurde, erstattete sie Anzeige. Es stellte sich heraus, dass es sich um eine gefälschte Internetseite gehandelt hatte, auf die sie hereingefallen war. Die weiteren Ermittlungen dürften ergeben, dass das Geld, wie in solchen Fällen...

  • Lamerdingen
  • 15.07.21
Eine Mitarbeiterin der Sozialstation Buchloe wurde von einem Hund gebissen. (Symbolbild)
2.473×

Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung
Mitarbeiterin von Sozialstation bei Hausbesuch in Lamerdingen von Hund gebissen

Bei einem Hausbesuch in der Ettringer Straße in Buchloe am Mittwochmorgen wurde eine Mitarbeiterin der Sozialstation Buchloe von einem Hund gebissen. Der 40-jährige Hundehalter war in der Vergangenheit bereits mehrfach aufgefordert worden, das Tier während der Hausbesuche wegzusperren. Die Geschädigte erlitt leichte Verletzungen an der Hand. Der Hundehalter erhält nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung.

  • Lamerdingen
  • 27.06.21
Ein Telefonbetrüger rief bei einem 34-Jährigen in Lamerdingen an. (Symbolbild)
1.791×

Abbuchungen von mehreren Konten
Lamerdinger (34) erlaubt fremdem Anrufer Zugriff auf seinen Computer

Am Montag erhielt ein 34-jähriger Mann über Festnetz einen Anruf von einem angeblichen "Microsoft-Mitarbeiter". Der Angerufene erlaubte dem Anrufer den Fremdzugriff auf seinen Computer. Kurze Zeit später wurden von mehreren Konten insgesamt 1.500 Euro abgebucht. Der Geschädigte konnte die Überweisungen glücklicherweise noch stoppen. Er erstattete bei der Buchloer Polizei Strafanzeige wegen Betrugs.

  • Lamerdingen
  • 22.06.21
In Weihern in Lamerdingen sind mehrere Fische gestorben. (Symbolbild)
1.694×

Fischsterben
Mehrere tote Fische in Lamerdingen: Gelangte Gülle in die Weiher?

Zu einem Fischsterben kam es in zwei Weihern, die am Statzelbach, im Nordosten von Lamerdingen liegen. Bereits am Mittwochnachmittag wurden durch einen der beiden Besitzer eine Verunreinigung in seinem Fischweiher, sowie ein paar tote Fische festgestellt. Der Polizei gemeldet hat er die Gewässerverunreinigung erst am Donnerstagabend, als er im Nachbarweiher ebenfalls eine Verunreinigung und ca. 50 tote Fische feststellte. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass vielleicht durch einen...

  • Lamerdingen
  • 12.06.21
Ein 54-Jähriger fuhr mit 175 km/h über eine Landstraße. (Symbolbild)
4.146× 1

Bei Lamerdingen von der Polizei erwischt
Weil er zu einem Termin musste: Autofahrer (54) rast mit 175 km/h über Landstraße

Die Polizei erwischte am Montagnachmittag einen 54-jährigen Autofahrer zwischen Langerringen und Lamerdingen. Der Mann raste mit 175 km/h, statt erlaubten 100 km/h, durch eine Geschwindigkeitsmessung. Laut Polizei gab er an, dass er einen Termin in Buchloe habe und deshalb "etwas schneller unterwegs gewesen sei". Ihn erwartet nun ein Bußgeldbescheid über rund 900 Euro, zwei Punkte und ein Fahrverbot von zwei Monaten.

  • Lamerdingen
  • 09.06.21
Schwerer Unfall in Dillishausen bei Lamerdingen. Ein 23-jähriger Zweiradfahrer musste in eine Unfallklinik geflogen werden. (Symbolbild)
12.304×

Unfalldrama
Ohne Helm und Zulassung unterwegs: Mann (23) stirbt nach Unfall mit Zweirad

Update 30. April 2021, 13 Uhr Wie die Polizei mitteilt, ist der 23-jährige Buchloer in der vergangenen Nacht seinen Verletzungen erlegen. Nach Aussage der Polizei hatte es sich bei der Fahrt um eine Probefahrt gehandelt. Der Mann war zunächst erfolgreich reanimiert worden und dann einige Stunden später im Krankenhaus gestorben.  Ursprüngliche Meldung: Bei einem schweren Verkehrsunfall in Dillishausen hat sich ein 23-jähriger Mann aus Buchloe lebensgefährlich verletzt. Der Mann war am...

  • Lamerdingen
  • 30.04.21
Polizei (Symbolbild)
608×

Alkohol-Unfall bei Lamerdingen
Betrunkene Autofahrerin (31) rauscht in Zäune

Am späten Dienstagabend fuhr eine 31-jährige Frau mit dem Pkw von Kleinkitzighofen Richtung Buchloe. Kurz nach Ortsausgang verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet von der Fahrbahn ab. Dabei wurden zwei Verkehrszeichen und die Zäune von zwei Anwohnern beschädigt. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von über 10.000 Euro. Autofahrerin hatte über 1 PromilleEin Atemalkoholtest erbrachte bei der Pkw-Lenkerin ein Ergebnis von über 1,1 Promille. Die Beamten ordneten eine...

  • Lamerdingen
  • 07.04.21
Mann erhält erpresserische Mail und handelt richtig (Symbolbild)
4.436×

Forderung zur Bezahlung
Mann (63) erhält erpresserische Mail und handelt richtig

Ein 63-jähriger Mann erhielt am späten Sonntagabend eine Mail, in der zur Zahlung einer Geldsumme in einer Onlinewährung aufgefordert wurde. Andernfalls würden kompromittierende Aufnahmen vom Betrachten einschlägiger Pornoseiten an Kollegen und Angehörige verbreitet. Der Angerufene reagierte richtig und leistete keine Zahlung. Stattdessen erstattete er bei der Buchloer Polizei Strafanzeige. Es wird nun unter anderem wegen versuchter Erpressung ermittelt.

  • Lamerdingen
  • 02.02.21
Unfall (Symbolbild)
561×

Lamerdingen
Autofahrerin (24) gerät wegen Schneewehe in den Gegenverkehr

Dienstagabend ereignete sich zwischen Lamerdingen und Westerringen ein Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten. Eine 24-jährige Frau musste ihren Pkw stark abbremsen, weil der vor ihr fahrende Pkw wegen einer Schneewehe ebenfalls abgebremst wurde. Dabei geriet sie ins Schleudern und rutschte in den Gegenverkehr. Dort stieß die junge Frau mit dem Pkw einer 44-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge blieben im Straßengraben liegen. Sie mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt 10.000...

  • Lamerdingen
  • 20.01.21
Nach einem Wildunfall war das tote Reh auf einmal verschwunden. (Symbolbild)
4.501×

Verdacht auf Jagdwilderei
Unbekannter nimmt totes Reh nach Wildunfall bei Lamerdingen einfach mit

Nach einem Wildunfall Mittwochfrüh zwischen Lamerdingen und Dillishausen hat ein Unbekannter offenbar das tote Reh einfach mitgenommen. Nach eigenen Angaben hatte die Polizei den Unfall aufgenommen und den zuständigen Jagdpächter informiert, damit er das tote Tier entsorgt. Als dieser die Unfallstelle erreichte, war das Reh aber verschwunden. Offensichtlich hat es ein anderer Verkehrsteilnehmer einfach mitgenommen.  Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Jagdwilderei. Die Inspektion...

  • Lamerdingen
  • 28.12.20
Ein Unbekannter hat mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen, so die derzeitigen Ermittlungen (Symbolbild).
3.299×

Am Kopf getroffen
Unbekannter schießt in Lamerdingen mit Luftgewehr auf Katze

Ein Unbekannter hat nach bisherigen Ermittlungen in Lamerdingen mit einem Luftgewehr auf eine Katze geschossen und sie am Kopf getroffen, teilt die Polizei mit. Die Eigentümerin bemerkte die Wunde am Kopf. Dank einer Behandlung beim Tierarzt überlebte die Katze.  Wie die Polizei weiter angibt, soll es zwischen dem 23. und 25.10.2020 im Bereich der Wiesenstraße zu diesem Vorfall gekommen sein. Nun wird wegen eines Vergehens nach dem Tierschutzgesetz ermittelt. Die Polizeiinspektion Buchloe...

  • Lamerdingen
  • 07.11.20
Symbolbild
1.757×

Zeugenaufruf
Einbruch in zwei Einfamilienhäuser in Lamerdingen

Am Freitagmorgen, den 30.10.2020 im Zeitraum von 08:15 bis 12:00 Uhr gelangte ein bislang unbekannter Täter gewaltsam über ein aufgehebeltes Fenster im Erdgeschoss in die dortigen Wohnräume eines Einfamilienhauses. Der gesamte Wohnbereich wurde durch den unbekannten Täter durchsucht. Nach aktuellem Kenntnisstand kam es zu keinem Entwendungsschaden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro am Fenster. In ein weiteres Einfamilienhaus in wurde im Zeitraum von 07:30 bis 10:30 Uhr...

  • Lamerdingen
  • 30.10.20
Polizei (Symbolbild)
10.194×

Inhaber gewürgt
Paar rastet in Lamerdinger Autohaus aus

So hatte sich der Inhaber eines Autohauses in Lamerdingen das Verkaufsgespräch mit einem Landsberger Paar wahrscheinlich nicht vorgestellt. Eine 48-Jährige und ihr 58-jährigen Partner aus Landsberg waren bei einer Beratung anderer Meinung wie der Inhaber. Nach Angaben der Polizei nahm er den zuvor ausgehändigten Autoschlüssel wieder an sich, weil der Kaufpreis des Wagens noch nicht geklärt war. Die 48-Jährige versuchte daraufhin, ihm den Schlüssel wieder zu entreißen. Ihr Partner unterstützte...

  • Lamerdingen
  • 22.10.20
Unbekannte sind in eine Metallfirma in Sonthofen eingebrochen (Symbolbild).
611×

Zeugenaufruf
Einbruch in Lamerdingen: Täter erbeuten Schreckschussrevolver

Am Samstagabend zwischen 19:00 und 23:30 Uhr brach ein unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in der Gennachstraße ein. Nachdem er die Terrassentüre aufgehebelt hatte, wurde im Haus alles durchwühlt. Letztlich wurden einige Schreckschussrevolver gestohlen. Der Sachschaden wird auf 600 Euro geschätzt. Die Polizeiinspektion Buchloe bittet um Hinweise, wer am Samstagabend bis Mitternacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt hat. Mitteilungen bitte unter Tel. 08241/9690-0 oder...

  • Lamerdingen
  • 19.10.20
Polizei (Symbolbild)
1.951×

Amphetamin
Wildunfall bei Lamerdingen führt zu Drogenfund

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ist es auf der Ortsverbindungsstraße Buchloe-Kleinkitzighofen zu einem Wildunfall gekommen. Ein Reh war laut Polizei gegen das Auto eines 35-jährigen Mannes gelaufen.  Bei der Unfallaufnahme durch die Buchloer Polizei zeigte der Fahrer drogentypische Auffälligkeiten. Er räumte einen vorherigen Betäubungsmittelkonsum ein. Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an und untersagten die Weiterfahrt. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung fand die...

  • Lamerdingen
  • 08.10.20
Symbolbild
680×

Unfall
Lamerdingen: Autofahrer überschlägt sich mit 1,5 Promille

Am späten Mittwochabend fuhr ein 40-jähriger Mann mit seinem Pkw von Lamerdingen nach Dillishausen. Kurz nach den Kurven am Waldstück verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich dabei. Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer konnte noch selbst aussteigen. Er erlitt minimale Verletzungen. Unfallursächlich dürfte die Alkoholisierung des Lenkers gewesen sein. Ein Alkoholtest verlief mit einem Wert von fast 1,5 Promille...

  • Lamerdingen
  • 20.08.20
Geschwindigkeitsmessung (Symbolbild)
2.379×

Raser
Polizei blitzt Autofahrer (25) mit 162 km/h auf Landstraße

Die Polizei Buchloe hat einen Raser auf der Landstraße von Langerringen nach Lamerdingen erwischt. Nach Angaben der Polizei war ein 25-jähriger Autofahrer mit 162 km/h unterwegs. Erlaubt waren allerdings nur 100 km/h.  Den 25-Jährigen erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 480 Euro und zwei Punkte im Fahreignungsregister. Außerdem muss er seinen Führerschein für einem Monat abgeben.

  • Lamerdingen
  • 29.07.20
  • 1
  • 2

Beiträge zu Polizei aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

© Allgäuer Zeitungsverlag GmbH / rta.design GmbH

Powered by PEIQ